Login
           

plantan

tm group

clasop swm 130x60 toepel mdcc

15. Spieltag, FRL-Nordost, Vorbericht Rostocker FC gegen Magdeburger FFC

2018 03 11 ankuendigung rl rostocker fc mffcNach dem Sieg am vergangenen Wochenende gegen Steglitz müssen die Spielerinnen des MFFC am Sonntag nun zum Tabellenvorletzten der Frauenregionalliga Nordost, dem Rostocker FC. Das Hinspiel in Magdeburg gewann die Schiller-Elf mit 4:0. Dennoch kein Grund leichtsinnig zu sein.

“Die Rostockerinnen haben das im Hinspiel sehr ordentlich gemacht und wir konnten das Spiel erst in der zweiten Hälfte für uns entscheiden. Und auch in der vergangenen Woche haben sie eine Mannschaft wie Union Berlin vor eine schwierige Aufgabe gestellt. Wir sind in der Pflicht, an die gute Leistung aus der ersten Hälfte der vergangenen Woche anzuknüpfen.“

Personell wird es wieder Veränderungen geben müssen, denn Co-Kapitän Caroline Hildebrand hat sich ebenso erkrankt abgemeldet wie Torhüterin Jana Tauer. Nina Räcke wird in dieser Woche wieder in der U17 zum Einsatz kommen und Wiebke Seidler fehlt urlaubsbedingt. Hinter dem Einsatz von Madlen Herbst steht noch ein kleines Fragezeichen, nachdem sie am letzten Sonntag wenigstens eine Halbzeit spielen konnte. Grünes Licht gab es in der Trainingswoche von Kapitän Yvonne Wutzler.

Um die Tabellenführung zu behalten, muss der MFFC also gewinnen. Das Spiel in Rostock auf dem RFC-Platz III findet auf Kunstrasen statt, da der Rasenplatz nicht bespielbar ist. Schiedsrichterin Linda Thieme pfeift die Partie um 14:00 Uhr an.

Der 15. Spieltag:
SG Blau-Weiss Beelitz gegen BSC Marzahn (12:00 Uhr)
Bischofswerdaer FV gegen 1.FC Union Berlin (14:00 Uhr)
1.FC Neubrandenburg 04 gegen FC Viktoria 1889 Berlin (14:00 Uhr)
Steglitzer FC Stern 1900 gegen 1.FFC Fortuna Dresden (14:00 Uhr)
Rostocker FC gegen Magdeburger FFC (14:00 Uhr)
RB Leipzig gegen FC Erzgebirge Aue (14:30 Uhr)