Login
           

plantan

tm group

clasop swm 130x60 toepel mdcc

Nachholspiel 4. Spt. B-J BULI Nord/Nordost MFFC gg 1. FC Neubrandenburg 04

  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 08. November 2018 20:13
  • Zugriffe: 64

2018 11 10 spielankuendigung b jun mffc neubrandenburg04Kehrt der MFFC gegen bislang sieglose Neubrandenburgerinnen in die Erfolgsspur zurück?

Drei Nachholspiele stehen in der B-Juniorinnen Bundesliga Staffel Nord/Nordost an diesem Wochenende auf dem Programm. Die Begegnung des 4. Spieltages, zwischen dem Magdeburger FFC und dem 1. FC Neubrandenburg 04, wurde auf Samstag (10. November) verlegt. Ab 14:00 Uhr sind die Magdeburgerinnen Gastgeber im Heinrich-Germer-Stadion für das Team aus der „Vier-Tore-Stadt“.

 

Nach zwei sieglosen Punktspielen zu Hause, gegen den 1. FFC Turbine Potsdam (1:2) sowie SpVg Aurich (1:1), möchte das Team vom Magdeburger FFC am Samstag, den fünften Saisonsieg einfahren. Vom „Papier her“ gehen die Gastgeberinnen als klarer Favorit in die Partie. Doch MFFC-Trainerin Caroline Kunschke haderte in den letzten beiden Begegnungen mit der mangelnden Chancenverwertung und 100%-igen Konzentration über die gesamte Spielzeit. Denn zwei, drei Aktionen in den jeweiligen Spielen kosteten dem MFFC am Ende dann auch die Punkte. Dies soll sich am kommenden Samstag auf keinen Fall wiederholen. Verletzungsbedingt fehlen Leonie Wichmann und Kristin Graf, fraglich sind auf Grund einer Erkrankung noch die Einsatzmöglichkeiten von Pia Metzker sowie Donika Grajqevci.

Der Gast aus Neubrandenburg ist hingegen zum Siegen „verdammt“, um den zweiten Abstieg aus der U17-Bundesliga zu vermeiden. Nach sechs Spielen von neun Hinrundenspielen rangiert der 1. FC Neubrandenburg 04 mit null Punkten und 6:23 Toren auf einem der zwei Abstiegsplätze.

Zudem spielt der Deutsche Meister VfL Wolfsburg am Samstag beim SV Meppen. Mit einem Sieg könnten die Wolfsburgerinnen punktemäßig mit dem 1. FFC Turbine Potsdam gleichziehen. Bei einem Sieg des gastgebenden SV Meppen im Niedersachsenderby verbessert sich auch Meppen um zwei Plätze. Derzeit ist Meppen Fünfter. Zum Duell zweier Tabellennachbarn kommt es in Aurich. Der Aufsteiger empfängt das Team vom SV Werder Bremen, welches aktuell, mit zwei Punkten Rückstand, noch hinter dem Team aus Aurich in der Tabelle auf Platz 8 rangiert.

Weitere Nachholspiele des 4. und 5. Spieltages:
Sa 10.11. um 12:00 Uhr SV Meppen gg VfL Wolfsburg
So 11.11. um 14:00 Uhr SpVg Aurich gg SV Werder Bremen