Vorbericht: 13. Spt. B-J BULI Staffel Nord/Nordost

2019 03 02 spielankuendigung b jun neubrandenburg04 mffcTrainerabschiedsspiel beim Tabellenletzten

Der Magdeburger FFC spielt am Samstag, dem 13. Spieltag der B-Juniorinnen-Bundesliga Staffel Nord/Nordost, beim Tabellenletzten 1. FC Neubrandenburg. Um 14:00 Uhr wird die Begegnung auf dem Kunstrasenplatz Weidenweg in Neubrandenburg angepfiffen.

Für die Magdeburger Trainerin Caroline Kunschke wird der Anpfiff zu „ihrem“ 27. U-17-Bundesligaspiel vorerst das letzte sein, da sie ihre Trainertätigkeit beim Magdeburger FFC beendet. Für sie und auch die Spielerinnen keine einfache Situation: Kunschke-Abschiedsspiel, Heimniederlage gegen den Tabellennachbarn Bremen und nun die Partie beim abstiegsbedrohten Team von Neubrandenburg, welches mühsam jeden Punkt für den Klassenerhalt benötigt. Aufgegeben haben sie das Ziel noch nicht: beim Tabellenführer und jetzigen Zweiten Potsdam hielten sie die Begegnung lange offen, unterlagen am Ende dann doch mit 0:2. Letzte Woche spielte das Team von Trainerin Katharina Berner in Jena 1:1. Warum sollte dem Team aus Mecklenburg-Vorpommern nicht noch einmal so ein „Coup“ gelingen wie am 11.11.2017, als sie in einem „verrückten“ Spiel Magdeburg 4:3 bezwangen.

MFFC-Spielführerin Jessica Köppe: "Grundsätzlich möchten ich mit meinem Team in jedem Spiel als Sieger vom Feld gehen. Wir wollen unbedingt gewinnen, um Frau Kunschke mit einem Positiverlebnis und Sieg zu verabschieden. Da uns Neubrandenburg alles abverlangen wird, wird es trotz Tabellenkonstellation kein Selbstläufer."

Personell stehen Jette Zimmer (Sprunggelenk) sowie Michelle Kiunke (krank) weiterhin nicht zur Verfügung. Zudem ist auch der Einsatz von Lea Lier, die wieder mit ihrer älteren Fußverletzung zu kämpfen hat, fraglich.

Die weiteren Ansetzungen des 13. Spieltages:
Sa 14:00 Uhr SV Werder Bremen gg SpVG Aurich
Sa 14:00 Uhr 1. FFC Turbine Potsdam gg FF USV Jena
Sa 14:00 Uhr SV Meppen gg Hamburger SV
So 13:00 Uhr FC Hertha 03 Zehlendorf gg VfL Wolfsburg