Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle mdcc

Nicole Woldmann erzielt beim 5:0-Sieg das Tor zum 2:0

  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 21. März 2019 16:45
  • Zugriffe: 923

2019 03 woldmann u17 dfb gg schottland02Vor 120 Zuschauern im Oriam Stadium von Edinburgh bestritt die Deutsche U17-Juniorinnen Nationalmannschaft am 20.03.2019 erfolgreich ihr erstes Qualifikationsspiel gegen die Auswahl Schottlands. Nicole Woldmann vom Magdeburger FFC wurde in die Startelf berufen und erzielte in der ersten Halbzeit das Tor zum 2:0 Zwischenstand.

 

Für Nicole Woldmann und ihre mitgereiste Familie war es ein ganz besonderer Moment als in der Indoorhalle des Oriam Stadiums die deutsche Nationalhymne erklang. Die Mannschaft wurde von der verantwortlichen DFB-Trainerin Ulrike Ballweg sowie ihrem Team hervorragend auf die Gastgebermannschaft Schottland eingestellt. Schon in der ersten Halbzeit dominierte die DFB-Elf das Spielgeschehen. Nachdem die Potdamerin Sophie Weidauer ihre Mannschaft bereits in der 11. Spielminute in Führung bringen konnte, legte die Magdeburgerin Nicole Woldmann 20 Minuten später nach. Woldmann zog mit dem Ball über den rechten Flügel kommend ins Zentrum und schloss dort souverän zum 2:0 ab. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gelang es der deutschen Mannschaft zwei weitere Treffer im schottischen Tor zu platzieren (32. und 38.).

2019 03 woldmann u17 dfb gg schottland01

Nach dem Seitenwechsel konzentrierte sich das schottische Team darauf, keine weiteren Tore zu kassieren. Nicole Woldmann überzeugte auch in der zweiten Halbzeit, gab wie in Halbzeit Eins mehrere Torschüsse ab oder setzte ihre Mitspielerinnen durch gute Vorlagen in Szene. Durch den dichten Abwehrriegel der Schottischen Nationalmannschaft schafften es die U17-Juniorinnen des DFB jedoch nur noch einmal einzunetzen. Sophie Weidauer, die bereits das erste Tor in dieser Partie erzielte, beendete das Spiel mit ihrem zweiten Treffer zum 5:0 (49.).

In den nächsten Tagen steht für das junge Team Regeneration und Vorbereitung auf den zweiten Gegner auf dem Programm. Am kommenden Samstag, 23.03.2019, trifft die deutsche U17-Juniorinnen Nationalmannschaft 13:00 Uhr auf die irische Auswahl, die das zweite Gruppenspiel gegen Norwegen mit einem Remis (1:1) beendete.

Aufstellung: Nelles (46.Dick)-Brand, Steck, Bernhardt, Pollack (66.Kowalski), Woldmann, Rohde, Gräwe (46.Seifert), Wamser, Weidauer (66.Kühne), Corley (46.von Achten)