http://www.plantan.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.wg1893.de/
toepel 75x35 tm-group_75x35

Wer sichert sich den Staffelsieg und den Einzug ins Endspiel um die Landesmeisterschaft?

mffc-II 2012-13 550pxIn der Sachsen-Anhalt-Liga der Staffel Nord hält der Spielplan für den letzten Spieltag, am Sonntag den 5. Mai,  gleich zwei „Endspiele“ um den Staffelsieg parat. Die zweite Mannschaft des Magdeburger FFC, derzeit Tabellenzweiter mit 31 Punkten und einen Punkt hinter dem MSV Wernigerode (32 Punkte), ist ab 14:00 Uhr beim Vierten SV Eintracht Walsleben (19 Punkte) gefordert. Zur gleichen Zeit empfängt der MSV Wernigerode den SV Rot Weiß Arneburg (Dritter mit 19 Punkten).

Die Magdeburgerinnen benötigen unbedingt einen Sieg gegen Walsleben, um sich die Minimalchance auf den Staffelsieg zu wahren. Zeitgleich müssen sie darauf hoffen, dass der MSV Wernigerode nicht gegen Arneburg gewinnt. Wernigerode hat sich für die Aufstiegsspiele der Regionalliga Nordost beworben und benötigt ebenfalls einen Sieg. Denn nur der Staffelerste ist für die Aufstiegsspiele teilnahmeberechtigt. Eintracht Walsleben könnte aber auch noch Erster in der Staffel werden, wenn sie noch alle drei ausstehenden Begegnungen (Spiel gegen Magdeburg sowie zwei Nachholspiele) gewinnen und auf Grund des Nichtantritts des TSV Hötensleben durch das Sportgericht drei Punkte zugesprochen werden. Es bleibt also hochspannend.    

 

weiterhin spielen am Sonntag:

MSV Wernigerode gg SV Rot Weiß Arneburg

SSV Besiegdas 03 gg SV Grün Weiß Süplingen

 

09.05.13: SV Grün Weiß Süplingen gg SV Eintracht Walsleben

12.05.13: BSV 79 Magdeburg gg SV Eintracht Walsleben