Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

MFFC siegt souverän

Rostocker FC chancenlos

Spielbericht B-Juniorinnen

Unglückliche Niederlage in Wolfsburg

5. Sp. Verbandsliga

Nur nicht straucheln!

4. Sp. U17 Bundesliga

Samstag 16 Uhr zu Gast in Wolfsburg

Previous Next
MFFC siegt souverän MFFC siegt souverän
Spielbericht B-Juniorinnen Spielbericht B-Juniorinnen
5. Sp. Verbandsliga 5. Sp. Verbandsliga
4. Sp. U17 Bundesliga 4. Sp. U17 Bundesliga
facebook_page_plugin

BII-/C-Juniorinnen ziehen in der Altmark-Börde-Liga einsam ihre Kreise

B II - JuniorinnenAm 11. Spieltag der Altmark-Börde-Liga gewann der Magdeburger FFC, am heutigen Sonntag, auf dem Kunstrasenplatz in der Dodendorfer Straße, gegen den noch sieglosen FSV Havelberg mit 9:0.

Bilder vom Pokalhalbfinale gegen den SSV 80 Gardelegen gibt es unter sportblog-md

 

 

Auch wenn es für die Schützlinge von Jacqueline Massek und Oliver Grape das dritte Pflichtspiel binnen sieben Tag war (drei Siege und 12:0 Tore), gelang ihnen in der Altmark-Börde-Liga der neunte Sieg im neunten Spiel.

Erwartungsgemäß übernahmen die Gastgeberinnen bei besten äußerlichen Bedingungen die Initiative und setzten den FSV Havelberg unter Dauerdruck. In den ersten zehn Minuten fehlte jedoch im Torabschluss die Genauigkeit. Michelle Einicke schloss in der 11. Minute ihr tolles Solo mit dem 1:0 erfolgreich ab. Fünf Minuten später erhöhte Sarah Hartung, nach Zuspiel von Einicke, freistehend auf 2:0 (15.). Sarah Hartung schoss auch den dritten Magdeburger Treffer, diese Mal leistete Annemarie Rother die Vorarbeit (22.). Maria Neumann setzte sich bei einem Strafraumwirrwarr erfolgreich durch und stocherte den Ball zum 4:0 in die Maschen (25.). Noch vor dem Pausenpfiff erhöhte Michelle Einicke, nach einer Hartung-Ecke, zum 5:0 Halbzeitstand. Trotz des Bemühens und aufopferungsvollen Kämpfens waren die Gäste völlig überfordert und ohne eigene Torchance.   

Auch in der zweiten Halbzeit setzte sich der Einbahnstraßenfußball fort, auch wenn die Gastgeberinnen nicht mehr ganz so zielstrebig angriffen. Viel zu häufig wurde versucht durch zu Mitte zu spielen, wo die Havelbergerinnen kompakt standen und verteidigten. Zunächst vergab Caroline Massek jeweils bei einer Doppelchance in der 38. sowie 45. Minute. Es dauerte bis zur 46. Minute ehe Maria Neumann mit einem Schuss ins lange Eck auf 6:0 erhöhte. Die Tore zum 9:0 Endstand fielen dann im Minutentakt: Alexandra Borm verwertete in der 50. Minute das Zuspiel von Lisa Bienert und in der 51. Minute von Caroline Massek. In der 52. Minute nutzte Massek dann ihre dritte gute Möglichkeit zum ersten Treffer sowie 9:0, nachdem sie sich gut gegen zwei Gegenspielerinnen durchsetzte.

Im Saisonfinale streben die BII-/C-Juniorinnen streben drei Titel an: den Gewinn der Meisterschaft in der Altmark-Börde-Liga sowie den Altmark-Börde-Pokal und die  Landesmeisterschaft der C-Juniorinnen. Zu den großen Zielen, viel Erfolg!

MFFC: S. Bienert - Floegel, Ziesing, Adler, Borm, Raab, Einicke, Massek, Hartung (weiterhin spielten: Gießwein, Neumann, L. Bienert, Rother)