Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

3. Breitensporttraining diesmal in der Halle

Unser Nachwuchs erneut von Bundesligaspielerinnen trainiert

Vorbericht B-Juniorinnen

Samstag Rückrundenauftakt in Jena

U17 absolviert Trainingslager in Aurich

Gut gerüstet für Rückrundenauftakt gegen Jena

Previous Next
3. Breitensporttraining diesmal in der Halle 3. Breitensporttraining diesmal in der Halle
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
Erfolgreicher Abschluss in Portugal für Woldmann und Kühne Erfolgreicher Abschluss in Portugal für Woldmann und Kühne
U17 absolviert Trainingslager in Aurich U17 absolviert Trainingslager in Aurich
facebook_page_plugin

E/F-Juniorinnen verloren Mittwoch beim VfB Ottersleben II

Mit 1:2 mussten sich die jüngsten Kickerinnen des Magdeburger FFC, erstmals wieder in Bestsetzung antreten konnten, im Nachholspiel bei der zweiten Mannschaft des VfB Ottersleben geschlagen geben.

 

Die Schützlinge von Steffi Bienet sowie Patrick Buchmann begannen mit viel Einsatz in der Offensive, jedoch fehlte bei fast allen Aktionen noch die Genauigkeit im Abschluss. Nachdem Saskia Braune in ihrem ersten Spiel nach längerer Verletzung den Ball nicht richtig traf, schnappte sich Neele Abraham den Ball und setzte ihn

aus spitzem Winkel in den Kasten der Gastgeber. Allerdings währte die Freude über die Fühung nicht lange, denn die von Beginn an unsicher und unkonzentriert agierende Hintermannschaft ließ einen Ottersleber Angreifer unbedrängt zum Schuss kommen. Zu allem Überfluss ließ die MFFC-Torhüterin den Ball auch noch durch die Hände gleiten.

Kurz nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit nutzten die Gastgeber erneut einen Fehler in der Defensive zum 1:2 Siegtreffer. Es war allerdings ein sehenswerter Schuss aus der Drehung. Zwar hatten die Mädchen bis zum Abpfiff noch Möglichkeiten zum Ausgleichstreffer, doch konnte sie diese nicht erfolgreich verwerten.    

Dies war dann auch der Grund, dass die Mädchen am Ende leer ausgingen und kein Remis mehr erreichten. 

MFFC: Loske - Hentrich, Wienecke - Graun - Abraham, Braune, Geckert – Nossek (weiterhin spielte: Rögler)