Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

3. Breitensporttraining diesmal in der Halle

Unser Nachwuchs erneut von Bundesligaspielerinnen trainiert

Vorbericht B-Juniorinnen

Samstag Rückrundenauftakt in Jena

U17 absolviert Trainingslager in Aurich

Gut gerüstet für Rückrundenauftakt gegen Jena

Previous Next
3. Breitensporttraining diesmal in der Halle 3. Breitensporttraining diesmal in der Halle
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
Erfolgreicher Abschluss in Portugal für Woldmann und Kühne Erfolgreicher Abschluss in Portugal für Woldmann und Kühne
U17 absolviert Trainingslager in Aurich U17 absolviert Trainingslager in Aurich
facebook_page_plugin

2. Liga: Magdeburger FFC bestreitet Sonntag in Meppen das letzte Auswärtsspiel der Saison

meppen-aIn der 2. Frauen-Bundesliga stehen für den Magdeburger FFC in der aktuellen Spielserie noch je ein Auswärts- sowie Heimspiel an. An diesem Sonntag (12. Mai) gehen die Magdeburgerinnen das letzte Mal auf Reisen. Sie sind zum 21. Spieltag um 14:00 Uhr beim Tabellenzweiten, SV Meppen, zu Gast. 

 

 

Das Hinspiel entschieden die Emsländerinnen, die für viele überraschend an der Tabellenspitze stehen, mit 3:1 für sich und wollen nach der überraschenden 1:2-Niederlage am vergangenen Sonntag beim Tabellenachten, 1. FC Lübars, sich mit einem Heimsieg von ihren Fans verabschieden. Folglich erwartet die Magdeburgerinnen ein schweres Spiel.

Gerade zu dieser Partie muss das verantwortliche Magdeburger Trainertrio mit Juliane Rath, Victoria Stein, Melissa Krakowski sowie Verena Volkmer gleich auf vier wichtige Spielerinnen verzichten, die alle aus privaten Gründen fehlen. Nicht gerade die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Saisonabschluss in der Ferne. So sind die anderen Spielerinnen gefordert, dem Favoriten SV Meppen alles abzuverlangen, um vielleicht doch für eine Überraschung zu sorgen, so wie der 1. FC Lübars.