http://www.plantan.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.wg1893.de/
toepel 75x35 tm-group_75x35

D-Juniorinnen unterlagen SG Handwerk 2:5

Am Sonntagfrüh unterlagen die D-Juniorinnen des Magdeburger FFC, am drittletzten Spieltag der D-Junioren Stadtklasse, gegen den Tabellennachbarn SG Handwerk mit 2:5.

Schon nach drei Spielminuten mussten die Mädchen auf eigenem Platz das 0:1 hinnehmen. Allerdings glichen die Schützlinge von Josefin Reinsch und Patrick Hnger schon drei Minuten nach einer Ecke zum 1:1 aus. Isabell Ludwig sprang am höchsten und drückte den Ball in den Kasten. Nachdem der Handwerk-Keeper den Schuss von Chantal Schmidt aus 0m nicht festhalten konnte, setzte Emily Beykirch erfolgreich nach und setzte den Ball zum 2:1 Führungstreffer ins Tor. Doch noch vor dem Pausenpfiff gingen die Handwerk-Kicker in Führung. Zwar konnte Torhüterin Nelly-Anne Gauert den Schuss in der 19. Minute abwehren, aber zwei Handwerk-Stürmer setzten erfolgreich nach und glichen zum 2:2 aus. Wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff landete ein Kopfball noch zum 2:3 im langen Eck.  

Leider legten die Gäste kurz nach dem Wiederanpfiff gleich weder erfolgreich nach. In der 38. Minute mussten die Mädchen das 2:4 hinnehmen. Nach einem missglückten Abwehrversuch von Antonia Dalibor landete in der 51. Minute der Ball zum 2:5 Endstand im Magdeburger Kasten.

Am 9. Juni sind die Mädchen des Magdeburger FFC beim BSV 79 Magdeburg zu Gast. Drei Tage später (12. Juni) sind die Mädchen im letzten Spiel der D-Junioren Stadtklasse Gastgeber für die dritte Mannschaft des Post SV Magdeburg.

MFFC: Gauert - Dalibor, Weidner, Erbe - Grünwald, Ludwig - Schmidt, Beykirch (weiterhin spielte Barthel)