http://www.plantan.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.wg1893.de/
toepel 75x35 tm-group_75x35

Remis der E/F-Juniorinnen gegen zweite Mannschaft des Post SV

2013 06 e juniorinnenIm vorletzten Spiel der F-Junioren Stadtklasse, trennten sich die E/F-Juniorinnen des Magdeburger FFC am Freitagnachmittag, von der zweiten Mannschaft des Post SV, wie schon in der Hinrunde, mit 2:2 unentschieden.

Bilder zum Spiel

 

 

Schon früh in der Partie gerieten die Mädchen auf eigenem Platz in Rückstand. Ein nicht unhaltbarer Distanzschuss landete in der rechten Torecke. In der Folge bäumten sich die Mädchen auf und erspielten sich etliche Chancen. Nachdem Neele Abraham zweimal das Tor verfehlte, traf sie aus mit ihrer dritten Möglichkeit aus kurzer Distanz zum 1:1 Ausgleich. Schon wenige Minuten später netzte Shanice Nossek den Ball nach einem Konter zur 2:1 Führung erfolgreich in die Maschen des gegnerischen Tors. Mit der knappen Führung ging es auch in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff setzte sich das offene Spiel mit klarer Überlegenheit der Gäste fort. Torhüterin Laura Loske wuchs jedoch über sich hinaus und machte ihren Fehler beim ersten Gegentor mehr als wieder gut und hielt ihr Team lange die knappe Führung. Beim 2:2 war sie jedoch machtlos, ein Ball von der linken Seite ging an mehreren Spielerinnen vorbei und ein Post-Kicker hielt nur den Fuß „dran“.

Alles in allem war ein gerechtes Unentschieden, da die Mädchen es verpassten noch ein weiteres Tor zu schießen. Am vorletzten Spiel der Saison kamen alle sechs Wechselspieler zum Einsatz. Zu ihrem ersten Spiel im roten Trikot kam Jessica Engelhardt, die vom Fermersleber SV zum MFFC wechselte.

Bereits am Montag steht das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Die Mädchen des Magdeburger FFC sind dabei beim designierten Meister 1.FC Magdeburg II zu Gast. Sie haben - bis auf ein Unentschieden - jedes Spiel gewonnen.

MFFC: Loske - Hentrich, Wienecke - Graun - Geckert, Braune, Bierfreund – Abraham (weiterhin spielten: Rögler, Stehlich, Steiger, Lier, Engelhardt, Nossek)