Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

Spielbericht 1. Frauen

Erste Saisonniederlage

Spielbericht B-Juniorinnen

Gefühlter Sieg gegen Potsdam

Vorbericht Erste Frauen

Nächster Brocken wartet bei Union

Vorbericht B-Juniorinnen

Gegen Potsdam nur Außenseiter

Previous Next
Spielbericht 1. Frauen Spielbericht 1. Frauen
Spielbericht B-Juniorinnen Spielbericht B-Juniorinnen
Vorbericht Erste Frauen Vorbericht Erste Frauen
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
facebook_page_plugin

16.01.10:Engagierter Auftritt des Ausbildungsteams beim Preussen-Turnier

20100116_preussenmd_01_550px.jpg
Beim Heinz-Brauer-Gedächtnis-Cup der U15-Junioren belegte das Ausbildungsteam des MFFC den fünften Platz von sechs Mannschaften. Beim ausschließlich mit höherklassigen Teams gespickten Teilnehmerfeld, des V. Heinz-Brauer-Gedächtnisturnieres für C-Junioren, belegten die MFFC-Kickerinnen am Samstagvormittag den fünften Platz. Nach der kurzfristigen Absage des Berliner Verbandsligisten Lichterfelder FC, kämpften noch sechs Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Turniersieg.

Im Auftaktspiel gegen den brandenburgischen Landesligisten SC Süd 05 unterlagen die Magdeburgerinnen trotz ansprechender Leistung mit 0:2. In der zweiten Partie setzte es gegen den Vorjahressieger und Favoriten, 1. FC Magdeburg - U14 (Verbandsligist ) eine deutliche 0:5-Niederlage.

Hoch her ging es dann in der Partie gegen Hertha 03 Zehlendorf. Aufopferungsvoll und mit einer über sich hinaus wachsenden Florentine Rudloff im MFFC-Gehäuse wurde dem derzeitigen Berliner Verbandsligaspitzenreiter mehr als Paroli geboten. Nach 0:2-Rückstand verkürzte Laura-Jasmin Brandt für ihr Team auf 1:2 und sorgte für Stimmung in der gut besuchten Sporthalle in der Bodestraße. Trotz eines weiteren Gegentreffers in letzter Sekunde zum 1:3-Endstand, erntete das MFFC-Team für die couragierte Spielweise viele Sympathien der Anwesenden. Leider folgte beim 0:6 gegen Landesligist MSV Börde eine weniger überzeugende Vorstellung, sodass diese Begegnung mit der höchsten Niederlage endete. Im letzten Spiel gegen Veranstalter und Lokalmatador MSV 90 Preußen vollbrachte das Nachwuchsteam eine Energieleistung. Nach einem 0:2-Rückstand sicherten die Tore von Josefin Hoffer und Sophia Voigtländer wenigstens noch einen Punktgewinn. 

MFFC: Rudloff/Gornowitz – Forth, Seidler, Plünnecke, Voigtländer (1 Tor) – Kaiser, Hoffer (1 Tor), Wagner, Brandt (1 Tor)

halle_preusse_160110.jpg

Florentine Rudloff wurde von den Trainern der anwesenden Teams auf Grund einer wirklich starken Leistung am heutigen Tag (fast einstimmig) zum "Besten Torwart" gewählt.
20100116_preussenmd_03_225px.jpg
Endstand:
 1. Herha 03 Zehlendorf  28  15 
 2. 1. FC Magdeburg - U14 15  : 12 
 3. MSV Börde    17 : 13   9 
 4. Brandenburger SC Süd 05              9 :  12  6
 5. Magdeburger FFC    3 :  18  1
 6. MSV 90 Preußen                           3 :  25  1