http://www.plantan.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.wg1893.de/
toepel 75x35 tm-group_75x35

MFFC mit Favoritenrolle im Viertelfinale

mffc team 2016 regionalliga frauen EPO 9192 AndereAm kommenden Sonntag startet der dritte Versuch der Begegnung zwischen dem SV 85 Glauzig und dem Magdeburger FFC im Viertelfinale des FSA-Pokals. Nachdem die letzten beiden Ansetzungen in Glauzig jeweils wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden mussten, hoffen beide Teams nun endlich auf eine Durchführung. Denn der Gegner wartet mit dem SV Blau-Weiss Dölau schon.

Natürlich gehen die Magdeburgerinnen Regionalligisten als klarer Favorit gegen den Landesligisten in das Spiel. Der MFFC ist derzeit Tabellenführer in der Regionalliga und die Mannschaft aus Glauzig belegt derzeit den sechsten Platz in der Landesliga Sachsen-Anhalts.

Dennoch kein Grund für Trainer Michael Böhm, leichtsinnig in das Spiel zu gehen: “Wir werden das Spiel nutzen um im Spielrhythmus zu bleiben und uns weiter für die kommenden Ligapartien einzuspielen.“

Verzichten muss er dabei weiterhin auf Caroline Hildebrand und auch auf Lea Mauly, die in dieser Woche eine Pause bekommt. Zurück im Team ist dagegen Melanie Vogelhuber, die ihren Infekt überstanden hat.

Während zwischen den beiden Mannschaften erst das Viertelfinale ausgespielt wird, treffen in Möringen schon zwei Halbfinalisten aufeinander. Der Möringer SV empfängt am Sonntag den SSV Besiegdas 03 Magdeburg.