http://www.plantan.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.wg1893.de/
toepel 75x35 tm-group_75x35

7. Teil der Interviewreihe - Heute: Alina Volkmann

Alina VolkmannNach einer kurzen Pause stellt sich im heutigen 7. Teil unserer Interviewreihe Alina Volkmann, Abwehrspielerin der Bundesliga-B-Juniorinnenmannschaft, unseren Fragen. Hier geht es zum Spielerprofil von Alina.

 

MFFC: Alina, was sind deine großen Ziele?
Alina: 2. Frauen Bundesliga spielen, nie den Spaß am Fußball verlieren.

MFFC: Warum ist der Magdeburger FFC / die Sportschule für junge Spielerinnen interessant?
Alina: Sport und Schule lassen sich optimal vereinen (unter gegenseitiger Rücksichtsnahme) - man hat nicht nur nachmittags, sondern auch vormittags Training. 

MFFC: Was macht Magdeburg für dich so einzigartig?
Alina: Die Stadt, die Leute, also das Umfeld allgemein.

MFFC: Welches Training magst du besonders Alina?
Alina: Torschuss, 1:1, Spielformen... eigentlich mag ich jedes Training, außer Crossfit.

MFFC: Warum ist Fußball der beste Sport der Welt?
Alina: Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendeine Sportart so viel Spaß macht wie Fußball, allein schon, weil man in kaum einer anderen Sportart bretten kann. Die Mannschaft wird zu deiner zweiten Familie, Menschen unterschiedlichster Art spielen zusammen, unterstützen sich, gewinnen und verlieren zusammen.

MFFC: Alina, Schule und Training, wie schaffst du das Pensum?
Alina: Gut, da sowohl Trainer als auch Lehrer viel Rücksicht auf uns nehmen.

MFFC: Das Beste am Internatsleben?
Alina: Man wohnt mit seinen Freunden unter einem Dach und hat außerdem sehr kurze Wege zur Schule und zum Training.

MFFC: Hast du ein Motto?
Alina: "Es kann nur einer vorbei: Ball oder Gegner" (Zitat: Herr Rau).