http://www.plantan.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.wg1893.de/
toepel 75x35 tm-group_75x35

MFFC will erfolgreichen Ligaabschluss

fortuna dresden aWenn am kommenden Sonntag, das Böhm-Team zum 1.FFC Fortuna Dresden reist, gibt es nur noch eine theoretische Chance auf den Spitzenplatz der Tabelle. Nach dem Urteil des Spielausschusses des NOFV, die bisher erzielten Punkte gegen den FFV Leipzig abzuerkennen, ist der Rückstand auf den FF USV Jena II einfach zu groß und es geht für die Magdeburgerinnen eher um einen positiven Abschluss der Ligaspielzeit.
Und das wird im altehrwürdigen Heinz-Steyer-Stadion, Anstoß ist um 14:00 Uhr, nicht leicht werden. Es wartet eine Dresdener Mannschaft, die es dem MFFC immer schwer gemacht hat. “Wir haben aus der vergangenen Saison in diesem Stadion noch etwas gut zu machen. Damals haben wir in einem hitzigen Spiel gerade in der ersten Hälfte zu viele Fehler gemacht und konnten trotz Aufholjagd nicht mehr gewinnen. Das hat uns gegenüber Union Berlin damals die Tabellenführung gekostet,“ weiß der Trainer zu berichten.

In dieser Saison konnte der Magdeburger FFC das Heimspiel mit 4:2 gewinnen, aber auch im Heinrich-Germer-Stadion war das Spiel bis zur letzten Sekunde umkämpft. Die Dresdenerinnen rangieren mit 26 Zählern auf dem fünften Tabellenplatz und werden die Saison auf diesem auch abschließen. Zudem stehen beide Teams in den jeweiligen Landespokalfinals und es gilt somit auch, sich dafür fit zu halten und konzentriert zu bleiben.

Die Magdeburgerinnen haben personell etwas Sorgen. Hinter dem Einsatz von Natalie Grenz, der Doppeltorschützin vom vergangenen Wochenende, steht ein Fragezeichen, da sie mit einer Verletzung des Sprunggelenks angeschlagen ist. Manuela Knothe und Lea Mauly sind zudem vorrausichtlich beruflich verhindert. Dafür ist Yvonne Wutzler nach überstandener Krankheit wieder fit.
Somit sollte das Team bestrebt sein, sich gebührend aus der Regionalligasaison zu verabschieden und sich für das Finale im Landespokal einzuspielen.

Der 22. Spieltag:
SG Blau-Weiss Beelitz - 1.FC Neubrandenburg 04
FSV Babelsberg 74 - FF USV Jena II
1.FFC Fortuna Dresden - Magdeburger FFC
BSC Marzahn - 1.FFV Erfurt