Login
           

plantan

tm group

clasop swm 130x60 toepel mdcc

22.10.07: Frank Rödiger stellt Präsidentenamt zur Verfügung

Gut sechs Jahre führte Frank Rödiger als Präsident, die Geschicke des Magdeburger FFC. Sein Amtsantritt erfolgte noch unter dem Namen des FSV Fortuna Magdeburg/Wolmirstedt, damals war der Verein fast ein Jahr "führungslos" (ohne Präsident). In der Folgezeit errang die erste Mannschaft mehrere Landespokalsiege sowie 3 Vizemeistertitel beim NOFV. Seit August 2005 ist der Verein Anlaufpunkt für das Landesleistungszentrum des FSA.

Doch zum 31.10.2007 erklärte Frank Rödiger nun leider überraschend seinen Rücktritt vom Präsidentenamt. Aus persönlichen und beruflichen Gründen vermag er nicht mehr die Geschicke des Vereins führen. Sieht keine Möglichkeit den Verein weiter voranzubringen, um die selbst gesteckten Ziele (Aufstieg 2. Frauen Bundesliga und Fortführung bzw. weiterer Ausbau des Landesleistungszentrums) zu erreichen.

Wir bedanken uns bei Frank Rödiger, für die geleistete Arbeit sowie sein unermüdliches Engagement in den vorangegangenen Jahren. In seiner Amtszeit hat sich eine ganze Menge entwickelt, sich die Mitgliederzahl fast verdoppelt. Bei der SG Messtron in der Dodendorfer Straße hat der an sich heimatlose Verein, nun seine Heimat gefunden. Dort befindet sich das Sportbüro samt 1-Euro-Jober, fast alle Trainingseinheiten und Spiele der MFFC-Teams finden dort statt.