http://www.plantan.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.wg1893.de/
toepel 75x35 tm-group_75x35

23.05.08: Sonntag letztes RL-Spiel der Saison gegen FC Erzgebirge Aue

Am Sonntag treffen die Regionalligakickerinnen des Magdeburger FFC ab 14:00 Uhr im Heinrich-Germer-Stadion auf den Zweitligaabsteiger FC Erzgebirge Aue. Nach der 2:4 Niederlage am letzten Sonntag beim 1. FC Lübars und der damit verpassten Aufstieg in die 2. Bundesliga, wollen sich die MFFC-Kickerinnen verständlicherweise mit einem Sieg,

gegen die Gäste aus dem Erzgebirge, vom heimischen Publikum verabschieden und sich auch für die 1:4 Hinspielniederlage revanchieren. Gleichzeitig gilt das Spiel noch als Vorbereitung auf das am nächsten Sonntag stattfindende Pokalfinale gegen den Halleschen FC in Stendal. 


Obwohl Spielführerin Anne Roeloffs am Samstag heiratet, wird sie ihr Team am Sonntag wie gewohnt durch dir Partie führen, eigentlich sollte bereits der Aufstieg perfekt sein, doch wird  dieser nun noch ein weiteres Jahr warten müssen.

Das Interimstrainergespann Maika Alex und Jens Schulze steht derzeit lediglich die verletzte Maria Kurth nicht zur Verfügung.


Im Anschluss an das Spiel hat Präsident Fecht Sponsoren und Unterstützer des MFFC sowie die Spielerinnen zum Saisonausklang zu einem kleinen Essen in die Sportsbar der SG Messtron eingeladen.


Großartig spielten in dieser Saison die beiden Aufsteiger. Der FF USV Jena II steht vor dem Thüringen-Derby gegen den 1. FFV Erfurt auf eigenem Platz vor dem Gewinn der NOFV-Meisterschaft. Der zweite Aufsteiger 1. FC Lübars ist derzeit Dritter und kann im "Endspiel" um den Aufstieg in die 2. Frauen Bundesliga beim SV Hohen Neuendorf für eine kleine Sensation sorgen, wenn denn die beiden Aufsteiger auf Platz 1 und 2 der Tabelle stehen. Doch für Furore haben sie bereits gesorgt und die Liga enorm bereichert.


Als Absteiger aus der Regionalliga stehen bereits der SV Hafen Rostock sowie der Adlershofer BC fest. Bei einem möglichen Abstieg des 1. FC Union Berlin oder FFV Neubranden aus der 2. Frauen Bundesliga, kann es in der Regionalliga nach dem 22. Spieltag noch einen 3. Regionalligaabsteiger geben. Derzeit könnte es den 1. FC Gera (gg. Grün Weiß Neukölln) oder FC Erzgebirge Aue (beim MFFC) treffen. Somit sind beide Teams gefordert maximal zu punkten