http://www.plantan.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.wg1893.de/
toepel 75x35 tm-group_75x35

21.05.09: Verbandsligateam im letzten Verbandsligaspiel Gastgeber für SV Blau Weiß Dölau

Die zweite Mannschaft des Magdeburger FFC bestreitet am Sonntag 14:00 Uhr, auf dem Kunstrasenplatz der SG Messtron in der Dodendorfer Straße,  ebenfalls sein letztes Meisterschaftsspiel.

Nach der verkorksten Hinrunde mit einem Remis und sechs Niederlagen, legte das Verbandsligateam eine fast tadellose Rückrunde hin. In das Jahr 2009 startete das Team von Trainer Werner Schneider mit einem Remis (1:1) gegen den 1. FC Zeitz. Nach dem Heimsieg gegen Dessau (7:0) sowie dem Auswärtssieg in Walsleben (3:2) folgte zwar eine 0:3 Niederlage gegen Titelverteidiger SV Rot Schwarz Edlau, doch diese „warf“ das Verbandsligateam nicht um. Denn nach dem 9:2 Kantersieg gegen Aufsteiger FC Eintracht Köthen wurde auch der Tabellenführer TSV 1990 Schochwitz besiegt.

Nun möchte sich das Team von Trainer Werner Schneider natürlich mit einem Heimsieg gegen den SV Blau Weiß Dölau nicht nur vom heimischen Publikum in die Sommerpause verabschieden, sondern auch erfolgreich die Saison beenden. Die Randhallenserinnen beenden diese Saison als Vierter, der MFFC könnte bei einem Sieg mit mehr als drei Toren Unterschied gegen Dölau noch auf Rang Fünf vorrutschen. 

Seit dem letzten Spieltag steht bereits fest, dass der SV Rot Schwarz Edlau seinen Titel verteidigen konnte und nun zum dritten Mal in Folge als Landesmeister Sachsen-Anhalt geehrt wird. Der TSV 1990 Schochwitz, der monatelang die Tabelle anführte, wurde auf der Zielgerade noch abgefangen und wird Zweiter der Landesmeisterschaft. Beide werden am Sonntag vom Fußballverband Sachsen-Anhalt geehrt.