http://www.plantan.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.wg1893.de/
toepel 75x35 tm-group_75x35

09.06.09: BSC Marzahn und 1. FFC Fort. Dresden-Rähnitz steigen in Regionalliga Nordost auf

Nachdem am Pfingstmontag der BSC Marzahn und der 1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz bereits die Hinspiele um den Aufstieg in die Frauen Regionalliga sehr souverän gewannen, hielten sie sich auch in den Rückspielen, am vergangenen Sonntag, schadlos.

Rückspiele, 07.06.2009
SV Hafen Rostock - BSC Marzahn 2 : 5
SV Hermsdorf - 1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz 1 : 8

So gingen die Hinspiel am 01.06.09 aus:

1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz - SV Hermsdorf  13:1
BSC Marzahn - SV Hafen Rostock  5:1

Somit bereichern der BSC Marzahn als Berliner Meister und der 1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz in der kommenden Spielserie die Frauen-Regionalliga Nordost. Der sächsische Meister des Spieljahres 08/09, 1. FFC Fortuna Dresden-Rähnitz, spielte bereits von 1992 (damals unter dem Namen SV Fortuna Dresden-Rähnintz) bis zum Abstieg 2004 in der Regionalliga Nordost und erreichte im Jahr 1996 mit der Vizemeisterschaft die beste Platzierung.

Den Platz des Zweitligaufsteigers Magdeburger FFC nimmt in der Regionalliga der Zweitligaabsteiger 1. FC Union Berlin ein. Die Eisernen setzten sich am letzten Spieltag der Saison 2006/2007 im Endspiel gegen den Magdeburger FFC mit 4:1 durch und stiegen in die 2. Liga auf. Nach zwei Spieljahren in der zweithöchsten Liga konnten sie die Klasse nicht mehr halten.