Login
           

plantan

tm group

clasop swm 130x60 toepel mdcc

Dritte Mannschaft des MFFC gewinnt 6:0 und wird Sechster

In der heutigen letzten Begegnung der Unionsliga des Salzlandkreises, gewann die dritte Mannschaft des Magdeburger FFC am Sonntagfrüh, im Heimspiel gegen den TSG Calbe mit 6:0 und wurde als Liganeuling Sechster in der Abschlusstabelle.

Caroline Behling brachte ihre Mannschaft mit dem dritten Saisontreffer bereits in der 3. Minute in Führung. Fünf Minuten später passte Behling von der Grundlinie zurück an die Strafraumgrenze, von der Juliane Kühnel ihren Schuss an die Querlatte setzte (8.). In der 10. Minute hatte die TSG Calbe Glück, dass der abgefälschte Eckball von der Calbenser Abwehrspielerin an den eigenen Pfosten gelenkt wurde. Stürmerin Juliane Kühnel spekulierte erfolgreich auf den zu kurz geratenen Abwurf der Torhüterin, überlief ihre Gegenspielerin und schob unbedrängt zum 2:0 ein. Zwar hatten die Gastgeberinnen bis zum Pausenpfiff noch einige gute Möglichkeiten, doch ein weiterer Treffer fiel zunächst nicht.

Schon eine Minute nach dem Wiederanpfiff ein sehenswerter Treffer von Kühnel zum 3:0. Kühnel setzte die Michaelis´ Flanke, nach Behlings Steilpass, am zweiten Pfosten einlaufend Volley in die Maschen (36.). In der 39. Minute konnte sich Mareen Murwaski im dritten Spiel für den MFFC nicht nur über ihren zweiten Saisontreffer freuen, sondern auch über das 4:0. Zuvor setzte sie sich im Doppelpassspiel mit Kühnel im Strafraum des Gegners gut durch. Nachdem Josefin Reinsch auf Grund einer Verletzung mehrere Wochen fehlte, sorgte die erfolgreichste Torjägern der dritten Mannschaft für den 6:0 Endstand. Zunächst köpfte sie die Flanke von Carolin Behling zum 5:0 ein (61.) dann verwertete sie das Kühnel-Zuspiel zum Endstand (64.).

MFFC: Illgas - Döring, Paech - Kühnel, Ch. Behling, Ca. Behling - Berger, Bode (weiterhin spielten: Reinsch, Michaelis, Murawski)