Login
           

plantan

tm group

clasop swm 130x60 toepel mdcc

2. Liga: Saisonfinale beim Tabellenletzten in Mellendorf

knipp_mellend2011In der 2. Frauen Bundesliga absolvieren die Mannschaften an diesem Sonntag (20. Mai – Anstoß 14:00 Uhr), nach der Punktspielpause aufgrund des DFB-Pokalfinales in Köln, den 22. und letzten Spieltag.

Jenseits von Gut und Böse wird der Magdeburger FFC seine dritte Spielserie in der zweithöchsten Spielklasse, beim Absteiger und Tabellenletzten Mellendorfer TV, beenden. Derzeit sind die Magdeburgerinnen mit 25 Punkten Siebenter in der Tabelle. Die gleiche Punktzahl haben auch die Teams aus Meppen (6.) sowie der 1. FC Lübars (7.). Der MFFC könnte sich noch um einen Platz verbessern, aber auch verschlechtern.

Nach gut vier Jahren wird Fußballlehrer Steffen Rau (unten rechs im Bild) tdas Team zum letzten Mal an der Seitenlinie als verantwortlicher Trainer betreuen. Ebenso wie auch Mittelfeldspielerin Isabelle Knipp (oben links im Bild), die in der kommenden Spielserie für den Ligakonkurrenten Herforder SV spielen wird. Nach dem 5:0 Hinspielsieg gegen den gastgebenden Tabellenletzten aus Mellendorf strebt das Trainerduo Steffen Rau und Jens Schulze am Sonntag zum Saisonabschluss noch einen Auswärtssieg an. Verletzungsbedingt fehlen beim Saisonfinale Patricia Steinbrück (Kreuzbandriss), Melissa Krakowski (Meniskus) sowie Juliane Rath (privat verhindert). Die Mellendorferinnen werden sich im letzten Zweitligaspiel vor heimischem Publikum sicher noch teuer verkaufen, denn im Laufe der Spielserie gab es beim 1:15 in Potsdam sowie 0:15 in Gütersloh doch recht deftige Niederlagen.

Rau_steffenFest steht bereits, dass der FSV Gütersloh in der kommenden Saison in der ersten Liga und Absteiger Mellendorfer TV wieder in der Regionalliga Nord spielt. Entscheiden wird sich am Sonntag im Fernduell zwischen Gütersloh (in Oldesloe) und Potsdam (gegen Bremen), ob Gütersloh auch als Meister der Staffel Nord aufsteigt. Derzeit sind Gütersloh und Potsdam punktgleich. Für Oldesloe geht es noch um den Klassenerhalt bzw. Relegationsplatz (10) und wird dem Tabellenführer aus Gütersloh sicher alles abverlangen, um ihre Minimalchance zu nutzen. Der Spieltag hält also noch Spannendes bereit.    

die weiteren Ansetzungen des 22. und letzten Spieltages - Anstoß jeweils 14:00:
FFC Oldesloe gg FSV Gütersloh 2009
BV Cloppenburg gg Herforder SV   
FF USV Jena II gg 1. FC Lübars
1. FFC Turb. Potsdam II gg   SV Werder Bremen
SV Meppen   gg   FCR 2001 Duisburg II