Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle mdcc

Zehn Tore im Blitzturnier für die Erste, die Zweite mit zwei Niederlagen

2012_07_29_MFFC_II_07Am Sonntagnachmittag waren die erste und zweite Mannschaft des Magdeburger FFC Gastgeber für den Berliner Verbandsligisten SV Blau Gelb Berlin. Bei einer Spielzeit von jeweils 45 Minuten spielte „Jeder gegen Jeden“.

Fotos weitere Bilder gibt es unter www.sportblog-md.de

 

Im vereinseigenen Duell gewann die erste Mannschaft gegen die Zweite zum Auftakt mit 8:0. Dem Trainerteam der ersten Mannschaft standen auf Grund der späten Ferien urlaubsbedingt nur elf Spielerinnen zur Verfügung. Die zweite Mannschaft, die sich ebenfalls im Neuaufbau befindet und mit vielen jungen Spielerinnen antrat, musste gleich acht Gegentreffer hinnehmen. Jacqueline Ernst eröffnete in der 9. Minute den Toreigne und beendete diesen auch in der 42. Minute. Weiterhin trafen: Wiebke Seidler (16.), Jacqueline Cruz (18., 34.), Anne Roeloffs (22.), Marie Schmiedchen (25.) sowie Stefanie Mücke (40.).

Die Torschützinnen Marie Schmiedchen (unten links im Bild) sowie Wiebke Seidler (rechts im Bild) hatten selbst beim Auslaufen noch Spaß.

2012_07_29_MFFC_I_01Gegen den Berliner Verbandsligisten war es für das Zweitligateam dann in der „zweiten“ Halbzeit eine Kraftfrage. Stefanie Mücke traf nach einer halben Stunde Spielzeit zum 1:0 (30.), Isabel Laurito-Fuchs erhöhte sechs Minuten auf 2:0. Allerdings gelang den Gästen aus Berlin drei Minuten vor dem Abpfiff noch der Anschlusstreffer zum 2:1 Endstand.

Die von Robert Dienemann betreute zweite Mannschaft musste sich gegen den SV Blau Gelb Berlin mit 0:5 geschlagen geben. Trotz fünf klarer Chancen durch Marie Fischer, Johanna Zembrod und Josefin Reinsch gelang den Gastgeberinnen kein Treffer. Am kommenden Sonntag absolviert die zweite Mannschaft beim Schönebecker SV (15:00 Uhr) das nächste Vorbereitungsspiel. Die B-Juniorinnen Saskia Adler, Lisa Günther, Marie Fischer und Pauline Hein im Tor kamen erstmals bei den Frauen zum Einsatz.

MFFC I: Gornowitz-Hoffer, Mücke, Seidler, Schmiedchen-Roeloffs, Piatkowski, Laurito-Fuchs, Cruz, Ernst, Vogelhuber

MFFC II: P. Hein; S. Bienert - Kreutzberg, Bode, Adler, Kersten, Chr. Behling, Günther, Reinsch, Fischer