Login
           

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle toepel mdcc

D-Juniorinnen Tabellenzweiter nach 1. Turnier um Landesmeisterschaft

D-Juniorinnen_MFFC_2012-13Die D-Juniorinnen des Magdeburger FFC sind nach dem 1. Turnier um die Landesmeisterschaft der D-Juniorinnen in Wülknitz Tabellenzweiter. In den vier Begegnungen gingen die Schützlinge von Josefin Reinsch und Patrick Hunger drei Mal als Sieger vom Platz, lediglich gegen den souveränen Tabellenführer Mädchenspielgemeinschaft Mildensee/SV Dessau mussten sie sich geschlagen geben.

 

Auf Grund der Absagen des Halleschen FC sowie SSV 80 Gardelegen, spielten in der ersten Turnierrunde lediglich fünf Mannschaften um die ersten Punkte und Tore. Die Spielzeit betrug jeweils 20 Minuten.

3:0 gg WSV 05 Köthen
Die Reinsch-Schützlinge fanden nur schwer in das Turnier. So dauerte es bis zur 10. Minute, ehe der erste Treffer fiel. Chantal Schmidt setzte ihren Schuss ins untere Ecke. Fünf Minuten später war erneut Schmidt zu Stelle, nach schönem Zusammenspiel mit Emily Beykirch, erhöhte sie auf 2:0. Vier Minuten vor Spielende konnte Köthens Torhüterin den Schuss von Beykirch nur prallen lassen, doch Jennifer Rodak war zur Stelle und beförderte den Ball zum 3:0 Endstand ins Tor.

0:1 MSG SV Mildensee/Dessau 05
Gleich in der zweiten Partie des Turniers standen sich die beiden stärksten Mannschaften gegenüber. Es war ein spannendes und sehr ausgeglichenes Spiel, in welchem die Muldekickerinnen das bessere Ende für sich behielten. Nach 15 Spielminuten landete ein unhaltbarer Schuss zum 0:1 im Magdeburger Tor.

2:0 SpG Sportring Mücheln/SV Eintracht Bad Dürrenberg
In der 7. Minute beförderte eine gegnerische Spielerin die halbhoch hereingebrachte Ecke von Karla Görlitz zum Magdeburger Führungstreffer ins Tor. Erst eine Minute vor Spielende krönte Lisa-Marie Weidner ihre schöne Einzelleistung mit einem platzierten Schuss aus 15m ins untere Eck zum 2:0 Endstand.

7:0 SV Zöschen
Torreich endete das letzte Turnierspiel gegen den SV Zöschen. Emily Beykirch nutzte in der 7. Minute ihren zweiten Schussversuch zum Führungstreffer. Jennifer Rodak vollendete nach schönem Zusammenspiel zwischen Florentine Zies, Karla Görlitz sowie der Torschützin selbst zum 2:0 (9.). Eine Minute später legte Rodak für Zies auf, die auf 3:0 erhöhte. Nach einer knappen Viertelstunde fielen dann die Tore im Minutentakt. Das 4:0 erzielte in der 14. Minute Karla Görlitz nach dem besten Angriff des Spiels über Beykirch und Görlitz. Lisa-Marie Weidner war in der 15. Minute erneut mit einem straffen und platzierten Schuss erfolgreich. Torjägerin Chantal Schmidt bereitete in der 16. Minute Karla Görlitz´ Treffer zum 6:0 vor (16.). Den letzten Magdeburger Treffer erzielte in der 18. Minute Chantal Schmidt zum 7:0 Endstand.


MFFC: Emely Ritoff (Zweitspielrecht BSV 79) - Leonie Grünwald, Lisa Marie Weidner (Zweitspielrecht MTV Welsleben), Chantal Schmidt, Emily Beykirch, Florentine Zies, Leonie Graun, Jennifer Rodak, Hanna Hentrich, Karla Görlitz (Zweitspielrecht TUS 1860 Neustadt)


Das nächste Turnier findet am 06. Oktober in Gardelegen statt.

Alle Ergebnisse der 1. Turnierrunde:
SV Zöschen gg SpG Mücheln/Bad Dürrenberg    0:2
WSV Köthen 05 gg Magdeburger FFC 0:3
MSG Mildensee/SV Dessau 05 gg SV Zöschen 9:0
SpG Mücheln/Bad Dürrenberg gg WSV Köthen 05 2:0
Magdeburger FFC gg MSG Mildensee/SV Dessau 05 0:1
SV Zöschen gg WSV Köthen 05 1:0
SpG Mücheln/Bad Dürrenberg gg Magdeburger FFC 0:2
WSV Köthen 05 gg MSG Mildensee/SV Dessau 05 0:6
Magdeburger FFC gg SV Zöschen 7:0
MSG Mildensee/SV Dessau 05 gg SpG Mücheln/Bad Dürrenberg 1:0

 

Tabelle nach dem 1. Turnier:
1.    MSG Mildensee/SV Dessau 05    12 Punkte   17:0  Tore
2.    Magdeburger FFC                       9 Punkte    12:1 Tore
3.    SpG Mücheln/Bad Dürrenberg      6 Punkte     4:3  Tore
4.    SV Zöschen                               3 Punkte     1:18 Tore
5.    WSV Köthen 05                         0 Punkte     0:12 Tore