Login
           

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle toepel mdcc

2. Bundesliga: Magdeburger FFC ist beim Meister 1. FFC Turbine Potsdam II zu Gast

potsdam-aAm 3. Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga ist der Magdeburger FFC beim Titelverteidiger und punktgleichen Tabellenzweiten, 1. FFC Turbine Potsdam II, zu Gast. In die Partie Zweiter gegen Erster gehen die Magdeburgerinnen am Sonntag (23.9.) im Potsdamer Sportforum Waldstadt-Schlaatz dennoch als Außenseiter.

 


Für die Magdeburgerinnen ist es eine angenehme Momentaufnahme, nach zwei Spielen bereits zwei Siege eingefahren zu haben und an der Tabellenspitze zu stehen, doch wird die derzeitige Platzierung nicht überbewertet, da noch 20 Spieltage zu absolvieren sind.

Nichtsdestotrotz werden die Schützlinge von Caroline Kunschke schon versuchen, gegen den Titelverteidiger so lange wie möglich die „Null“ zu verteidigen. Auch wenn gegen den Erstligisten aus Wolfsburg im Testspiel am Mittwochabend acht Gegentore fielen, war das Trainerteam mit der Defensivleistung nicht unzufrieden.

vogelhuber_melanieNeben Marie Schmiedchen, die sich im letzten Punktspiel am Knie verletzte, sowie Anne Bartke und Victoria Stein stehen alle anderen Spielerinnen zum Einsatz zur Verfügung. Zudem verletzte sich Melanie Vogelhuber (im Bild) am Donnerstagabend im Training erneut am Knöchel. Eine MRT-Untersuchung soll klären, ob tatsächlich das Syndesmoseband gerissen ist.

 

Eva Lotta Ravn wird nach ihrer Erkältungspause in der Woche am Sonntag wieder zwischen den Pfosten stehen.