Login
           

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle toepel mdcc

C-Juniorinnen besiegen Landesmeister Bad Dürrenberg

Einicke_MichelleMit 1:0 gewann der Magdeburger FFC am heutigen 3. Spieltag um die Landesmeisterschaft der C-Juniorinnen das Heimspiel gegen den Titelverteidiger SV Eintracht Bad Dürrenberg.

 

Die Gastgeberinnen begannen die Partie konzentriert und ließen den Gästen wenig Platz und Raum. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in welchem die Gäste ihren Erfolg zunächst durch Konterangriffe suchten. Zwingende Torraumszenen gab es kaum. Die erste echte Möglichkeit hatte in der 33. Minute Laura Ziesing mit einem Freistoß aus 10m, der aber über das Tor ging. Alexandra Borm erkämpfte sich in der 34. Minute mit großem Einsatz den Ball, passte in den Lauf von Michelle Einicke (im Bild), welche zum 1:0 einnetzte.  Das war ein wichtiger Treffer vor der Pause.

 

131012_badduerrenb_mffcNach dem Wiederanpfiff wurden die MFFC-Kickerinnen von den Gästen immer wieder in der Defensive gebunden und zu Fehlern gezwungen. Aber mit großem Einsatzwillen und dem Glück der Tüchtigen hielten sie dagegen. Den Magdeburgerinnen boten sich nun selbst Kontermöglichkeiten. Zunächst jagte Anna-Maria Rother (37.) den Ball über das Tor, dann scheiterten Michelle Einicke sowie Alexandra Borm im Torabschluss an der Gäste-Torhüterin. Auf der Gegenseite stand MFFC-Torhüterin Heike Wille nun des Öfteren im Mittelpunkt und vereitelte erfolgreich die Möglichkeiten der Gäste.  Bis zum Abpfiff blieb es hochspannend, da der Ausgleich für Bad Dürrenbergerinnen förmlich in der Luft lag. Aber die MFFC-Kickerinnen verteidigten erfolgreich die knappe Führung konnten sich über den zweiten Saisonsieg freuen.

MFFC: Wille - Ziesing, Gießwein, Willner, Bienert, Einicke, Naujoks, Massek, Borm (Neumann, Rother)