Login
           

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle toepel mdcc

2. Bundesliga: Tabellenzweiter BV Cloppenburg empfängt Magdeburger FFC

cloppenburg-aIn Saison der 2. Frauen Bundesliga neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Denn an diesem Sonntag gastiert der Magdeburger FFC, am 19. Spieltag, beim Tabellenzweiten BV Cloppenburg, zum vorletzten Auswärtsspiel der Spielserie.

 

 

Die Gastgeberinnen haben ihr Saisonziel, Aufstieg in die 1. Bundesliga, noch fest im Visier und wollen mit einem Heimsieg gegen den Magdeburger FFC dem Ziel einen weiteren Schritt näher kommen. Der aktuelle Tabellenführer SV Meppen keine Zulassung für die erste Liga beantragt, so dass Cloppenburg seine ärgsten Verfolgern, Herforder SV sowie SV Werder Bremen auf Distanz halten kann. Die zweite Saisonniederlage bezog das niedersächsische Team Anfang April beim 0:4 auf eigenem Platz gegen den SV Werder Bremen. Eine Woche darauf, revanchierten sie sich mit einem 2:0 Sieg gegen Tabellenführer Meppen für die 1:2 Hinspielniederlage. Mit 3:1 gewannen die Cloppenburgerinnen das Hinspiel in Magdeburg ohne große Mühen.

Das Magdeburger Team wird sich aber keinesfalls im Vorfeld der Partie geschlagen geben, denn so unerfolgreich (vier Siege und zwei Unentschieden, bei drei Niederlagen) waren die Schützlinge um Trainerin Caroline Kunschke in der Fremde bislang nicht. Es fehlen weiter die Langzeitverletzten Anne Roeloffs (Kreuzbandriss) sowie Yvonne Wutzler (Mittelfußbruch). Dafür soll nach überstandener Verletzung die 16-jährige Johanna Kaiser wieder im Kader des Magdeburger FFC stehen.

weiterhin spielen:

FF USV Jena II gg SV Meppen

SV Blau Weiß Hohen Neuendorf gg 1. FC Lübars

SV Werder Bremen gg Herforder SV

1. FC Lok Leipzig gg 1. FFC Turbine Potsdam

Holstein Kiel gg FFC Oldesloe