Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

MFFC siegt souverän

Rostocker FC chancenlos

Spielbericht B-Juniorinnen

Unglückliche Niederlage in Wolfsburg

5. Sp. Verbandsliga

Nur nicht straucheln!

4. Sp. U17 Bundesliga

Samstag 16 Uhr zu Gast in Wolfsburg

Previous Next
MFFC siegt souverän MFFC siegt souverän
Spielbericht B-Juniorinnen Spielbericht B-Juniorinnen
5. Sp. Verbandsliga 5. Sp. Verbandsliga
4. Sp. U17 Bundesliga 4. Sp. U17 Bundesliga
facebook_page_plugin

2. Bundesliga: Schafft der MFFC noch am letzten Spieltag den Klassenerhalt?

viktoria-berlin-hAm 1. Juni 2014 absolvieren die Teams der 2. Frauen-Bundesliga in den Staffeln Nord und Süd jeweils, den 22. und letzten Spieltag der Saison 2013/14. Der Magdeburger FFC empfängt ab 14:00 Uhr im Heinrich-Germer-Stadion, den bereits feststehenden Absteiger FC Viktoria Berlin.

Das Team hofft auf große Unterstützung und gewährt allen Zuschauern sowie Fans FREIEN Eintritt!

 

Für die Berlinerinnen ist das Intermezzo 2. Bundesliga schon nach 22 Spieltagen wieder beendet. Im fünften Jahr der Zweitligazugehörigkeit kämpft der Magdeburger FFC hingegen noch gegen den Abstieg in die Regionalliga Nordost. Zu schaffen ist der Klassenerhalt mit einem „einfachen Sieg“. Unter Druck stehen also nur die jungen Gastgeberinnen. Das von Steffen Scheler sowie Jens Schulze betreute Team geht personell unverändert zu den letzten Spielen in die Partie und strebt klar den erhofften Dreier gegen den Tabellenletzten an. Es wird ein schweres Spiel, da die Berlinerinnen ein unbequem zu bespielender Gegner sind. Im Hinspiel trennten sich beide 1:1 Unentschieden und am letzten Sonntag gelangen den Berlinerinnen auch zwei Tore gegen den Tabellenführer 1. FFC Turbine Potsdam II.

Dieser empfängt im „Endspiel“ um die Meisterschaft der 2. Bundesliga Nord den Tabellenvorletzten FF USV Jena. Mit einem Sieg könnte sich vielleicht auch Jena noch den Klassenerhalt sichern, doch Potsdam würde bei einer Niederlage auch die Meisterschaft verpassen. Der Herforder SV, der bereits den Aufstieg in die erste Bundesliga bejubelte, würde natürlich auch gern als Meister aufsteigen und diese im eigenen Stadion feiern. Herford empfängt den Aufsteiger VfL Wolfsburg II.

Der Tabellenzente der Abschlusstabelle hat in zwei Relegationsspielen noch die Möglichkeit den drohenden Abstieg in die Regionalliga abzuwenden. Gegner ist der Zehnte der Staffel Süd ETSV Würzburg (8.6. auswärts und 15.06. Heimspiel).

So ist auch der Ausgang der Begegnung zwischen Hohen Neuendorf und dem FFV Leipzig noch interessant. Beide stehen einen Punkt (je 24) vor den Magdeburgerinnen (23 Punkte) auf den Plätzen 9 und 10. Die Randberlinerinnen haben das deutlich schlechtere Torverhältnis der drei Teams.

 

Statistik

 

die Ansetzungen des 22. Spieltages:

  • 1. FFC Turbine Potsdam gg FF USV Jena
  • SV Blau Weiß Hohen Neuendorf gg FFV Leipzig
  • SV Meppen gg 1. FC Lübars
  • Herforder SV gg VfL Wolfsburg II
  • SV Werder Bremen gg FSV Gütersloh 2009

 

Tabelle