Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

MFFC siegt souverän

Rostocker FC chancenlos

Spielbericht B-Juniorinnen

Unglückliche Niederlage in Wolfsburg

5. Sp. Verbandsliga

Nur nicht straucheln!

4. Sp. U17 Bundesliga

Samstag 16 Uhr zu Gast in Wolfsburg

Previous Next
MFFC siegt souverän MFFC siegt souverän
Spielbericht B-Juniorinnen Spielbericht B-Juniorinnen
5. Sp. Verbandsliga 5. Sp. Verbandsliga
4. Sp. U17 Bundesliga 4. Sp. U17 Bundesliga
facebook_page_plugin

2. Frauen-Bundesliga: Schuster ballert MFFC zum Klassenerhalt

2014 06 01 schuster jubelMit einem 4:0 Sieg gegen Aufsteiger und Absteiger FC Viktoria 1889 Berlin, sicherte sich der Magdeburger FFC, am Sonntagnachmittag doch den Klassenerhalt. Dania Schuster war mit ihren vier Treffern die Matchwinnerin der Partie.

Ein DANKESCHÖN an die vielen Zuschauer!

Fotos

Foto sportblog-md

 

 

Die Gastgeberinnen drängten im letzten Heimspiel gegen den Absteiger aus Berlin auf eine schnelle Entscheidung. Das Team aus Berlin kam in der gesamten Partie nicht zu einer zwingenden Torchance. Gerade in der ersten Halbzeit lief der Ball ganz gut durch die Magdeburger Reihen, so dass sich das Trainerduo Steffen Scheler und Jens Schulze recht zufrieden zeigte. Bereits in der 10. Spielminute drückte Dania Schuster die scharfe Hereingabe von Anne Bartke zum vielumjubelten Führungstreffer in die Maschen. Fünf Minuten später klatschte der Schuss von Jacki Cruz leider nur an den Posten (15.). Die gut 250 Zuschauer sahen in der 27. Minute den zweiten Treffer von Dania Schuster zum 2:0 Halbzeitstand. Das war zwar beruhigend, doch noch keine Vorentscheidung.   

In der zweiten Halbzeit spielte das Magdeburger Team leider nicht mehr so zwingend und zielstrebig nach vorn. Nachdem Stürmerin Schuster in der 70. Minute energisch und erfolgreich gegen Viktorias Keeperin Cordula Busack nachsetzte und zum 3:0 einschob, war die Magdeburger Anhängerschaft begeistert. Dania Schuster war es in der 89. Minute vorbehalten, nach dem Zuspiel von Verena Volkmer, mit ihrem 13. Saisontreffer den 4:0 Endstand zu erzielen.

Nach dem Abpfiff wurde mit den Fans ausgiebig der Klassenerhalt gefeiert und leider auch die Verabschiedung von Jacki Cruz (unbekannt), Julia Gornowitz (FF USV Jena), Johanna Kaiser (TSG 1899 Hoffenheim), Lotta Ravn (SC Freiburg) sowie Verena Volkmer (SV Werder Bremen).  

Im Fernduell sicherte sich die zweite Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam, die Meisterschaft, vor dem Erstligaaufsteiger Herforder SV. Herford unterlag gegen Aufsteiger VfL Wolfsburg II mit 1:2. Potsdam gewann mit 5:0 gegen die zweite Mannschaft vom FF USV Jena und besiegelte für das Team aus Thüringen den Abstieg in die Regionalliga Nordost. Nach dem 1:1 zwischen dem SV Blau Weiß Hohen Neuendorf und dem FFV Leipzig, müssen die Randberlinerinnen, wie auch schon vor einem Jahr, gegen den Zehnten (ETSV Würzburg) der Staffel Süd zwei Relegationsspiele für den Klassenerhalt absolvieren.     

MFFC: Rath, Beinroth, Seidler, Cruz – Gabrowitsch, Kaiser (84. Hippauf) – Bartke (77. Hoffer), Wutzler (70. Kubusch)  – Volkmer, Schuster