Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

3. Breitensporttraining diesmal in der Halle

Unser Nachwuchs erneut von Bundesligaspielerinnen trainiert

Vorbericht B-Juniorinnen

Samstag Rückrundenauftakt in Jena

U17 absolviert Trainingslager in Aurich

Gut gerüstet für Rückrundenauftakt gegen Jena

Previous Next
3. Breitensporttraining diesmal in der Halle 3. Breitensporttraining diesmal in der Halle
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
Erfolgreicher Abschluss in Portugal für Woldmann und Kühne Erfolgreicher Abschluss in Portugal für Woldmann und Kühne
U17 absolviert Trainingslager in Aurich U17 absolviert Trainingslager in Aurich
facebook_page_plugin

Verena Volkmer wechselt zum Liga-Konkurrenten SV Werder Bermen

volkmer verenaVon der Elbe an die Weser: Nach drei Jahren beim Magdeburger FFC wechselt die 18-jährige Verena Volkmer zur kommenden Saison zum Liga-Konkurrenten SV Werder Bremen. Die Stürmerin absolvierte im MFFC-Trikot 21 Zweitligaeinsätze sowie 7 Einsätze im B-Juniorinnen-Bundesligateam.

 

Vor drei Jahren war Verena Volkmer vom niedersächsischen TuS Woltersdorf nach Magdeburg gewechselt. Sie war damit die erste Spielerin am Landesleistungszentrum, die nicht aus Sachsen-Anhalt kam. Bereits vor ihrem Wechsel hatte sie ein Spiel für die U15-Nationalmannschaft absolviert, kurz nach dem Wechsel folgte noch ein Spiel für die deutsche U16-Auswahl. Leider wurde sie dann in ihrer sportlichen Entwicklung immer wieder von hartnäckigen Verletzungen „ausgebremst“.

 

 

2014 06 01 volkmer jubel

 

 

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Abiturs am Sportgymnasium Magdeburg wird sie nun ein Studium aufnehmen und sich der sportlichen Herausforderung beim SV Werder Bremen stellen. Der SV Werder Bremen, der im gleichen Jahr wie der MFFC in die 2. Frauen-Bundesliga aufgestiegen war, strebt den Aufstieg in die 1. Frauen-Bundesliga an. In dieser Saison verpassten sie diesen noch und wurden Dritter.

 

 

MFFC-Präsident Karl-Edo Fecht, stellvertretend für den Verein, dankt Verena Volkmer für ihr Engagement im MFFC-Trikot und wünscht ihr sportlich und privat alles Gute für den neuen Lebensabschnitt!

2014 06 01 volkmer abschied