Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

Spielbericht 1. Frauen

Erste Saisonniederlage

Spielbericht B-Juniorinnen

Gefühlter Sieg gegen Potsdam

Vorbericht Erste Frauen

Nächster Brocken wartet bei Union

Vorbericht B-Juniorinnen

Gegen Potsdam nur Außenseiter

Previous Next
Spielbericht 1. Frauen Spielbericht 1. Frauen
Spielbericht B-Juniorinnen Spielbericht B-Juniorinnen
Vorbericht Erste Frauen Vorbericht Erste Frauen
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
facebook_page_plugin

Von Saale und Elbe an Neckar und Rhein: Johanna Kaiser wird demnächst für Hoffenheim spielen

kaiser johannaVon Saale und Elbe an Neckar und Rhein: Johanna Kaiser wird in der nächsten Saison für die TSG 1899 Hoffenheim auflaufen. In den letzten beiden Saisons bestritt sie insgesamt 37 Pflichtspiele für den Magdeburger FFC in der zweiten Bundesliga und im DFB-Pokal und schoss dabei zwei Tore. Nach sechs Jahren, in denen die Hallenserin in den Farben des MFFC spielte, möchte sie sportlich und in ihrer Ausbildung den jeweils nächsten Schritt gehen.

Im Sommer 2008 wechselte Johanna Kaiser im Alter von 12 Jahren vom SV Rotation Halle zum Magdeburger FFC. Seitdem besuchte sie das Sportgymnasium, wo sie gerade die letzten Abiturprüfungen ablegt, und trainierte am Landesleistungszentrum. Während der gesamten Zeit führte sie auch häufig die jeweiligen Landesauswahlteams Sachsen-Anhalts aufs Feld. Außerdem kam sie zu insgesamt fünf Einsätzen in den deutschen Nachwuchs-Nationalmannschaften der U15, U16 und U19.

2014 06 01 kaiserDie TSG 1899 Hoffenheim hat in ihrem ersten Jahr der Erstliga-Zugehörigkeit am vergangenen Wochenende vorzeitig den Klassenerhalt gesichert. Somit kann nun auch die zweite Mannschaft der TSG 1899, die mit großem Abstand Meister der Regionalliga Süd wurde, in die 2. Frauen-Bundesliga (Staffel Süd) aufsteigen. Johanna wird also auch weiterhin in der Bundesliga spielen, wofür sie trotz ihrer jungen Jahre schon einige Erfahrungen mitbringt. Und vielleicht gelingt ihr ja auch sportlich der nächste Schritt und sie kann sich in Zukunft für Einsätze im Erstliga-Team empfehlen.

In der Region um Heidelberg und Ludwigshafen wird Johanna ab September ein "Freiwilliges soziales Jahr" leisten. Den Rahmen dafür bietet der Verein "Anpfiff ins Leben", der junge Sportler dabei unterstützt, sich bestmögliche Perspektiven für ihre private und berufliche Zukunft zu schaffen.

MFFC-Präsident Karl-Edo Fecht dankt Johanna Kaiser im Namen des Magdeburger FFC für Ihren jahrelangen Einsatz und wünscht ihr sportlich sowie privat alles Gute für den neuen Lebensabschnitt!