Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

Spielbericht 1. Frauen

Titel verteidigt - Frauen erneut Landespokalsieger

Vorbericht Erste Frauen

Pokalfinale - Letztes Saisonziel vor Augen

Spielbericht 1. Frauen

Stadtderby klar gewonnen - Finale erreicht

Previous Next
Sommercamp vom 09. - 13.07.2018 Sommercamp vom 09. - 13.07.2018
Spielbericht 1. Frauen Spielbericht 1. Frauen
Vorbericht Erste Frauen Vorbericht Erste Frauen
Spielbericht 1. Frauen Spielbericht 1. Frauen
facebook_page_plugin

Julia Gornowitz auf dem Weg ins "Paradies"

gornowitz juliaTorhüterin Julia Gornowitz wird den Magdeburger FFC mit Saisonende verlassen. Sie schließt sich dem FF USV Jena an, der im Jenaer Stadtteil "Paradies" seine Trainings- und Spielstätten hat. Julia Gornowitz absolvierte in den letzten beiden Jahren sechs Einsätze für das B-Juniorinnen-Team des MFFC in der Bundesliga sowie neun Pflichtspiele in der 2. Bundesliga bzw. im DFB-Pokal.

 

Im Sommer 2008 kam Julia Gornowitz vom ESV Lok Güsten zum Magdeburger FFC. Seitdem besuchte sie das Sportgymnasium Magdeburg und wurde im Landesleistungszentrum fußballerisch ausgebildet. Während ihrer Zeit beim MFFC absolvierte sie zwei Länderspiele für die deutsche U15- sowie drei Spiele für die U17-Nationalmannschaft.

2013 09 15 gornowitz MFFC peterczech

Nach erfolgreicher Beendigung des Abiturs möchte Julia Gornowitz an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena ein Wirtschaftsstudium aufnehmen. Auch sportlich kommt damit eine neue, große Herausforderung auf sie zu, der sie sich stellen will. Die Bedingungen dafür sind vermutlich recht gut: Jenas Cheftrainer, Daniel Kraus, war jahrelang selbst Torhüter mit Zweit- und Drittliga-Erfahrung, die er sicher gern weitergibt.

Präsident Karl-Edo Fecht dankt Julia Gornowitz für Ihren Einsatz in den Farben des Magdeburger FFC und wünscht ihr alles Gute für ihre sportliche und private Zukunft.