Login
           

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle toepel mdcc

BII-Juniorinnen: Landesmeister gewinnt gegen Vizemeister

BII Team klMit einem furiosen 7:1 Sieg starteten die BII-Juniorinnen des Magdeburger FFC, am Sonntag beim Vizemeister SV Kali Wolmirstedt, in die Mission Titelverteidigung.

 

Die Neuauflage des Landesmeisterschaftsendspiels der letzten Saison war lange nicht so ausgeglichen, wie in dem Finale, sondern am heutigen Tag eine recht eindeutige Angelegenheit zu Gunsten der Magdeburgerinnen. Sie waren klar überlegen und mussten nach 20 Minuten auch den verletzungsbedingten Ausfall von Spielführerin Pauline Floegel verkraften, die sich wohl einen Muskelfaserriss zuzog. Das Team von Jacqueline Massek ging nach einer guten halben Stunde Spielzeit, durch die Tore von Annie Legier (30.) sowie Lisa-Marie Naujoks (35.), in Führung. Der Doppelschlag war vor dem Pausenpfiff für den Spielverlauf enorm wichtig. Auch kurz nach dem Wiederanpfiff waren die MFFC-Mädchen zur Stelle und erhöhten durch die Tore von Josephine Willner (51.) sowie Michelle Einicke (53.) binnen zwei Minuten auf 4:0. Laura Ziesing sorgte mit ihrem Tor in der 58. Minute bereits für die Vorentscheidung, ehe Wolmirstedt´s Sophie Niedel in der 71. Minute auf 5:1 verkürzte. Michelle Matthey sorgte mit ihrem Doppelpack in der 78. und 79. Minute für den 7:1 Endstand und verdienten Sieg.

Eine ansprechende Leistung boten die jüngsten im Team, Lisa-Marie Weidner und Sidney Lynne Erbe.

Der SSV 80 Gardelegen gewann gegen den Halleschen FC am 20. September mit 7:2

MFFC: Wille – Willner, Matthey, Floegel, Naujoks, Erbe, Legier, Einicke, Weidner (weiterhin spielten: Gießwein, Rother, Ziesing)