Login
           

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle toepel mdcc

B-J-BL: Gelingt dem Magdeburger FFC gegen den Aufsteiger der erste Punktgewinn der Saison

Scheler quer 0127Im dritten Heimspiel der Saison, empfängt der noch sieglose Tabellenvorletzte Magdeburger FFC, am 6. Spieltag der B-Juniorinnen Bundesliga der Staffel Nord/Nordost, den Aufsteiger Hamburger SV. Der Anstoß erfolgt Samstag (25. Oktober) um 14:00 Uhr im Heinrich-Germer-Stadion.

Trainer Steffen Scheler strebt Samstag mit seinem Team den ersten Punktgewinn an

Nachdem das von Steffen Scheler sowie Anke Witt betreute Magdeburger Team nun schon gegen alle Spitzenteams der Staffel gespielt hat, sind die Magdeburgerinnen nun schon zu Siegen „verdammt“. In allen bislang ausgetragenen Begegnungen spielte das Team sehr gut, doch schon eklatant war die Abschlussschwäche vor dem gegnerischen Tor. Lediglich zwei Törchen gelangen den Magdeburgerinnen in den Spielen. Caroline Hildebrand traf in Bremen und Manuela Knothe letzten Samstag bei Union vom Elfmeterpunkt. Es kann also nur besser werden, wünschen wir nicht nur den Spielerinnen, sondern auch dem Trainerteam endlich das verdiente Erfolgserlebnis vor der Spielpause am nächsten Wochenende. Natalie Grenz wurde vom DFB, nach ihrer roten Karte am letzten Samstag wegen Schiedsrichterbeleidigung, für ein Meisterschaftsspiel gesperrt.

Zu Gast ist der Wiederaufsteiger Hamburger SV. Die Norddeutschen mussten gleich nach der Premierensaison B-Juniorinnen Bundesliga 2012/13 wieder absteigen. In dieser Saison soll der Abstieg natürlich vermieden werden. Mit einem 5:2 Sieg gegen den Mitaufsteiger 1. FC Lübars am 1. Spieltag der Saison, gelang ihnen ein perfekter Saisonstart. Dem knappen 3:4 bei Holstein Kiel sowie 0:1 gegen Wolfsburg folgten dann aber gegen die Spitzenteams der Staffel Nord/Nordost in Meppen (0:7) sowie gegen Potsdam (0:8) sehr deutlichen Niederlagen. Folglich wollen die Hanseaten ihre Negativserie beim noch punktlosen Magdeburg FFC beenden.  

 

die weiterhin Begegnungen des 6. Spieltages:
SV Meppen gg Holstein Kiel
VfL Wolfsburg gg SV Werder Bremen
FF USV Jena gg 1. FC Union Berlin
1. FFC Turbine Potsdam gg 1. FC Lübars