Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc
facebook_page_plugin

C-Juniorinnen mit Kantersieg in Sangerhausen

2014 15 c Team kleinDas C-Juniorinnen-Team des Magdeburger FFC legte heute, am 12. Spieltag um die Landesmeisterschaft mit einem 20:1 Kantersieg beim VfB Sangerhausen wieder gegen Germania Wernigerode vor.

Da scheinbar der SV Merseburg 99 sein Team kurz vor Saisonende vom Spielbetrieb zurückzog (eine offizielle Meldung ist noch nicht bekannt) kam die Partie gegen den Tabellenführer Germania Wernigerode nicht zur Austragung. Bitter.

Die Mädchen vom VfB Sangerhausen waren gegen die Schützlinge von Patrick Hunger leider hoffnungslos überfordert, stemmten sich aber dennoch mit vollem Einsatz gegen die drohende hohe Niederlage. Denn schon zur Halbzeit lagen die ohne Wechselspielerinnen angetretenen Gastgeberinnen mit 0:9 zurück. MFFC-Torjägerin Chantal Schmidt brachte ihr Team mit den Toren in der 4. und 10. Minute in Führung. Weiterhin trafen im Minutentakt: 13. Fabienne Wendt; 16. Svenja Klamt; 18. Chantal Schmidt; 20. Leonie Grünwald; 22. Antonia Dallibor; 30. Chantal Schmidt und 32. Pia Röhrig.

Nach dem Wiederanpfiff trafen zum zwischenzeitlichen 16:0 Chantal Schmidt (37.), Svenja Klamt (39., 42.), Sidney Erbe (45., 51.) sowie Fabinne Wendt (50., 55.), ehe die Gastgeberinnen durch Lilian Marie Eichentopf, nach einer knappen Stunde Spielzeit, den Ehrentreffer erzielten (59.). Bis zum Abpfiff kassierten die Mädchen vom VfB Sangerhausen durch Isabelle Ludwig (61., 68.), Antonia Dallibor (63.) sowie Chantal Schmidt (66.) vier weitere Gegentreffer.

Das Team von Patrick Hunger hat auf dem Weg zur Landesmeisterschaft noch zwei Endspiele zu absolvieren. Am 13. Juni empfängt der MFFC die JSG Fuhnekicker (3.) und am 20. Juni zum „Finale“ das Team von Germania Wernigerode. 

MFFC: Gauert – Dallibor, Erbe, Grünwald, Schmidt, Lange, Röhrig, Klamt, Wendt sowie Sonntag, Ludwig

Tabelle und alle Ansetzungen