Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

Vorbericht B-Juniorinnen

Rückrundenstart gegen Aufsteiger

Spielbericht 1. Frauen

Erste Saisonniederlage

Spielbericht B-Juniorinnen

Gefühlter Sieg gegen Potsdam

Vorbericht Erste Frauen

Nächster Brocken wartet bei Union

Previous Next
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
Spielbericht 1. Frauen Spielbericht 1. Frauen
Spielbericht B-Juniorinnen Spielbericht B-Juniorinnen
Vorbericht Erste Frauen Vorbericht Erste Frauen
facebook_page_plugin

2. Frauen-Bundesliga: Dankeschön und Abschied

2015 05 25 kiel verabschied1aZwar war schon vor dem letzten Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga Staffel Nord, am Pfingstmontag im Magdeburger Heinrich-Germer-Stadion, gegen den Tabellenzehnten Holstein Kiel der Abstieg des Magdeburger FFC besiegelt, doch dass es noch eine so deutliche 1:5 Niederlage gegen die Kielerinnen gab, war so nicht „geplant“.

 

MFFC-Präsident Karl-Edo Fecht sowie Vizepräsident Torsten Riemann bedankten sich bei Erwin Keßler (Trainer der 1. Mannschaft von Juli bis Oktober 2014): Steffen Scheler (der im Januar 2015 zusätzlich zum U17-Bundesligateam auch das Traineramt der 1. Mannschaft ausfüllte), dem langjährigen Co-Trainer Jens Schulz, Torwarttrainer Christian Beer, den beiden Athletiktrainern Klaus und Matthias Lindner sowie den Physiotherapeuten Ivonne Kunschke und Eicke Schiller.

2015 05 25 kiel verabschied3

Verabschiedet wurden zudem mit Jackie Cruz, Lea Hippauf, Josefin Hoffer und Sandra Schumann vier Spielerinnen, die den Verein aus unterschiedlichen Gründen verlassen. Leider fehlten am Montag Nikoleta Boycheva, Lisa Fröhlich und Juliane Rath.

2015 05 25 kiel verabschied4

Nikoleta Boycheva
Die 20-jährige bulgarische Nationalspielerin trug zwei Jahre das Trikot des Magdeburger FFC. Plagte sich aber auch mit vielen langen Verletzungen herum. Wo Nikoleta zukünftig spielt ist uns derzeit nicht bekannt. Sie spielte 18 Mal in der 2. Frauen-Bundesliga

2015 05 25 boycheva

Jackie Cruz
Seit Sommer 2012 spielte die US-Amerikanerin mit Unterbrechung in Magdeburg für den MFFC. Die 28 jährige möchte den Fußballsport professioneller betreiben, als es in Magdeburg möglich ist. Zudem hat sie auch ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und sucht nun auch eine berufliche Herausforderung. Für den MFFC, für den sie zuletzt auch die Kapitänsbinde trug, absolvierte sie in den drei Spielserien 39 Spiele.

2015 05 25 cruz

Lisa Fröhlich
Fünf Jahre besuchte Lisa die Sportschule in Magdeburg und trug das MFFC-Trikot. Ehe sie nun, nach ihrem Abiturabschluss eine höhere sportliche Herausforderung sucht. Wohin Lisa gehen wird ist derzeit nicht bekannt. Verletzungsbedingt konnte sie für das B-Juniorinnen Bundesligateam nur 13 Einsätze absolvieren. In der 2. Frauen-Bundesliga kam sie auf 18 Spiele.

2015 05 26 froehlich

Lea Hippauf
Die 18-jährige kam im Sommer 2012 nach Magdeburg und besuchte das Sportgymnasium in Magdeburg. Zukünftig wird sie an das Rocky Mountain College in Billings Montana wechseln und studieren. Für das B-Juniorinnen-Bundesligateambestritt sie 17 Spiele und in der 2. Frauen-Bundesliga 18 Einsätze.

2015 05 25 hippauf

Josefin Hoffer
Mit 13 Jahren wechselte die Randhallenserin an das Sportgymnasium nach Magdeburg. Nach erfolgreichem Abitur möchte die noch 17-jährige nun Lehramt studieren. Für einen Studienort und Verein hat sie sich noch nicht entschieden. In unserem B-Juniorinnen-Bundesligateam spielte sie 17 Mal, in der 2. Frauen-Bundesliga kam sie auf 36 Einsätze.    

2015 05 25 hoffer

Juliane Rath
Juliane Rath wechselte im Sommer 2011 von Jena nach Magdeburg um in der 2. Liga zu spielen. Nach dem Abstieg des MFFC in dieser Saison wird die 24-jährige den Verein verlassen, da sie nicht in der Regionalliga spielen möchte. Sie brachte es auf 46 Zweitligaspiele.

2015 05 05 rath

Sandra Schumann
Nach nur einem Jahr wird unsere ehemalige Nummer Eins den MFFC wieder verlassen. Die Belastung zwischen Wohn- und Arbeitsort Leipzig sowie dem neuen Verein war ist einfach auf Dauer zu groß. Die 24-jährige absolvierte in der 2. Frauen-Bundesliga für den MFFC 11 Spiele.

2015 05 25 schumann

Der Magdeburger FFC bedankt sich bei allen Spielerinnen sowie Trainern/Funktionären für die geleistete Arbeit in der Saison 2014/15.

2015 05 25 kiel


Die erste Mannschaft wird noch bis 19. Juni 2 x in der Woche trainieren. Am 21. Juni spielt der MFFC beim SV Grün Weiß Süplingen.