Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

Vorbericht Erste Frauen

Nächster Brocken wartet bei Union

Vorbericht B-Juniorinnen

Gegen Potsdam nur Außenseiter

Baraniak erhält Einladung vom DFB

Kaderlehrgang vom 4. - 6.12.2017

Spielbericht 2. Mannschaft

Nur unentschieden gegen Möringen

Previous Next
Vorbericht Erste Frauen Vorbericht Erste Frauen
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
Baraniak erhält Einladung vom DFB Baraniak erhält Einladung vom DFB
Spielbericht 2. Mannschaft Spielbericht 2. Mannschaft
facebook_page_plugin

B-Juniorinnen-Team will Landespokal gegen Wolmirstedt verteidigen

2014-06-21 B pokalfinale mffc gg hfcDie zweite Mannschaft des Magdeburger FFC möchte nach der erfolgreichen Titelverteidigung der Landesmeisterschaft 2014/15 am kommenden Samstag auch wieder den Landespokalerfolg bejubeln. Unterstützt die Magdeburgerinnen am Samstag (13. Juni ab 11:00 Uhr im Sportforum Barbarastr. 21) in Schönebeck!

so, wie vor einem Jahr, wollen sie auch am Samstag feiern

 

 

Am 21. Juni 2014 gewann der Magdeburger FFC gegen den Halleschen FC mit 6:3. Die Magdeburgerinnen trafen damals bereits im Halbfinale auf die Wolmirstedterinnen und gewannen mit 4:0.  

Da sich lediglich vier B-Juniorinnen-Teams am Landespokal beteiligten, standen beide Teams nach ihren Halbfinalsiege in schon im Finale. Mitte Oktober 2014 gewannen die Schützlinge von Jacqueline Massek und Oliver Grape mit 10:3 deutlich gegen den Halleschen FC. Deutlich zu Gunsten des SV Kali Wolmirstedt endete auch das Spiel gegen den Landesmeisterschaftsdritten SSV 80 Gardelegen.

Für die Magdeburgerinnen sollte die Saison möglichst mit dem Landespokalsieg und dem Double enden. Zudem heißt es für Annie Rother, Pauline Floegel (wechselte auf Grund ihrer Ausbildung zum Chemnitzer FC), Annie Legier und Michelle Matthey „Abschied nehmen“. Legier und Matthey wechseln in den Frauenbereich zudem gehören mit Josephin Willner und Lisa Marie Naujoks zwei Spielerinnen des Landesmeisters zukünftig zum Kader des B-Juniorinnen-Bundesligateams des MFFC.

Für Co-Trainer Oliver Grape ist es ebenfalls das letzte "Finale". Er wird seine Tätigkeit an der Seite von "Cheftrainerin" Jacqueline Massek, nach mehr als sieben Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit beenden.