Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

3. Breitensporttraining diesmal in der Halle

Unser Nachwuchs erneut von Bundesligaspielerinnen trainiert

Vorbericht B-Juniorinnen

Samstag Rückrundenauftakt in Jena

U17 absolviert Trainingslager in Aurich

Gut gerüstet für Rückrundenauftakt gegen Jena

Previous Next
3. Breitensporttraining diesmal in der Halle 3. Breitensporttraining diesmal in der Halle
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
Erfolgreicher Abschluss in Portugal für Woldmann und Kühne Erfolgreicher Abschluss in Portugal für Woldmann und Kühne
U17 absolviert Trainingslager in Aurich U17 absolviert Trainingslager in Aurich
facebook_page_plugin

E/F-Juniorinnen gewinnen Turnier des TVB Schöningen

2015 06 21 e teamBereits am Sonntag gewann das von Oliver Richter betreute Team der E/F-Juniorinnen des Magdeburger FFC ein Turnier beim TVB Schöningen.

 

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ absolvierten die Magdeburger Mädchen jeweils ein Hin- und Rückspiel gegen die Teams des gastgebenden TVB Schöningen, WSV Wendschott und TuS Diekhorst. 

2015 06 21 e10

Im „Hinspiel“ gegen TuS Müden Diekhorst reichte das Tor von Melina Krüger zum knappen 1:0 Sieg. Torschütze war. Im „Rückspiel“ unterlagen die Magdeburger Mädchen mit 0:1, da sie ihre eigenen Möglichkeiten nicht zu einem Treffer verwerten konnten und sich einen Konter des Gegners einfingen.

2015 06 21 e2

Gegen das Team des TVB Schöningen gewannen die MFFC-Mädchen, nach den Toren von Melina Krüger, die doppelte traf, sowie Kim Marie Steiger und Alexandra Faika, welche ihr erstes Tor im MFFC-Dress erzielte, mit 4:0. Um drei Tore höher fiel der zweite Vergleich mit dem Schöninger Team aus, da die Richter-Schützlinge ihre Tormöglichkeiten recht konsequent nutzten. Wieder trugen sich Melina Krüger (3 Tore), Kim Marie Steiger (2 Tore) sowie Alexandra Faika (2 Tore) in die Torschützenliste ein.

2015 06 21 e3

Torlos endete die erste Begegnung gegen den WSV Wendschott. Gegen einen starken spielerischen Gegner hatte die MFFC-Defensive „Schwerstarbeit“ zu leisten. Ein schwer erkämpftes Remis. Die zweite Begegnung war dann ein „echtes Finale“ um den Turniersieg, in welchem die Wendschotterinnen zunächst in Führung gingen. Allerdings gaben sich die Schützlinge von Oliver Richter nicht geschlagen und glichen durch Torjägerin Melina Krüger kurze Zeit nach dem Rückstand zum 1:1 aus. Danach durch lief das MFFC-Team ein Wechselbad der Gefühle. Judy Drawe zog sich bei einem Zweikampf mit der gegnerischen Spielerin einen Schienbeinbruch zu – wir wünschen ihr natürlich schnelle und gute Besserung ! -, was natürlich das Magdeburger Spiel ins stocken brachte. Kurz vor Abpfiff der Partie rappelte sich das Team jedoch noch einmal zusammen und mit einer Energieleistung von Kim Marie Steiger gelang doch noch der umjubelte Siegtreffer für den MFFC und die verletzte Judy Drawe.  

2015 06 21 e

Am Ende bedeutete dies, mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung über das gesamte Turnier, mit 13 Punkten sowie 13:2 Toren der verdiente Turniersieg.

2015 06 21 e4

MFFC: Lotte Ella Kienscherf - Emma Gerner, Benita Stehlich, Maja Milius, Luisa Richter, Lara-Sophie Hintze, Judy Drawe, Tina Rücker, Alexandra Faika, Diana-Reka Diosi, Kim Marie Steiger, Melina Krüger

2015 06 21 e5

2015 06 21 e7

2015 06 21 e9

2015 06 21 e10

2015 06 21 e11

2015 06 21 e fans