Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

Vorbericht B-Juniorinnen

Rückrundenstart gegen Aufsteiger

Spielbericht 1. Frauen

Erste Saisonniederlage

Spielbericht B-Juniorinnen

Gefühlter Sieg gegen Potsdam

Vorbericht Erste Frauen

Nächster Brocken wartet bei Union

Previous Next
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
Spielbericht 1. Frauen Spielbericht 1. Frauen
Spielbericht B-Juniorinnen Spielbericht B-Juniorinnen
Vorbericht Erste Frauen Vorbericht Erste Frauen
facebook_page_plugin

Bundesligateam unterliegt Junioren Verbandsligisten

2015 08 25 b jun teamAm Montagabend kassierte das B-Juniorinnen Bundesligateam des Magdeburger FFC gegen das B-Juniorenteam vom MSV Börde eine 1:7 Niederlage.

Gegen den Verbandsligisten betrug die Spielzeit im Heinrich-Germer-Stadion 3 x 30 Minuten. Gegen „die großen Jungs“ hatten die Schützlinge von Steffen Scheler sowie Anke Witt nicht all zu viel entgegenzusetzen, obwohl die taktischen Defensivvorgaben dennoch ganz gut umgesetzt wurden. Die Bördekicker waren in ihren Aktionen zwingend und konsequent. Gleich den ersten Angriff schlossen sie in der 3. Minute mit dem Führungstreffer ab. Fünf Minuten später zappelte der Ball zum zweiten Mal im Magdeburger Kasten (8.). Kurz vor dem Ende der ersten Spielhälfte schlug ein Distanzschuss zum 0:3 ein (25.).

Auch der zweite Spielabschnitt begann mit einem Gegentreffer. Eine Ecke landete direkt zum 0:4 im MFFC-Tor (38.) und nicht mal eine Minute später fiel das 0:5 (39.). In der 40. Minute die erste erwähnenswerte Torchance für die Gastgeberinnen. Chantal Schmidt scheiterte aber am gegnerischen Keeper und in der 50. Minute an der Größe des Tores. In der 49. Minute kassierte das Bundesligateam das 0:6.

Der dritte und letzte Spielabschnitt begann mit einer tollen Kombination zwischen Angelique Puschmann, Lea Mauly sowie Prisca Staiger. Letztere traf bei ihrem Schuss aber den Ball leider nicht richtig. Zwei Minuten später setzte Lea Mauly einen an ihr erwirkten Foulelfmeter zum 1:6 ins Gästetor (63.). Nach einem erfolgreichen Solo eines Bördekickers fiel in der 67. Minute der Treffer zum 1:7 Endstand. Bis zum Abpfiff hatten Jessica Fischer (77., 84. sowie 87.) und Prisca Staiger noch vier verheißungsvolle Torchancen, konnte diese aber nicht verwerten.

Am Samstag steht für das Bundesligateam das nächste Testspiel an. Zu Gast ist im Heinrich-Germer-Stadion ab 11:00 Uhr die JSG Ostfriesland.