Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

Vorbericht Erste Frauen

Nächster Brocken wartet bei Union

Vorbericht B-Juniorinnen

Gegen Potsdam nur Außenseiter

Baraniak erhält Einladung vom DFB

Kaderlehrgang vom 4. - 6.12.2017

Spielbericht 2. Mannschaft

Nur unentschieden gegen Möringen

Previous Next
Vorbericht Erste Frauen Vorbericht Erste Frauen
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
Baraniak erhält Einladung vom DFB Baraniak erhält Einladung vom DFB
Spielbericht 2. Mannschaft Spielbericht 2. Mannschaft
facebook_page_plugin

13. RL: Magdeburg muss zum Spitzenspiel nach Dresden

2015 11 29 kreisAm letzten Spieltag vor der „offiziellen“ Regionalliga-Winterpause, ist der Magdeburger FFC an diesem Sonntag, dem 13. Spieltag der Regionalliga Nordost, beim 1. FFC Fortuna Dresden zu Gast. Um 13:00 Uhr erfolgt der Anpfiff im Heinz-Steyer-Stadion (Pieschner Allee 1).

...let´s go: eine für alle und alle für eine ....

 

Zwischen Magdeburg und Dresden stehen in der Tabelle mit Viktoria Berlin und Jena II zwar nur zwei Teams, aber doch immerhin elf Punkte. Der 1. FFC Fortuna Dresden musste sich im Hinspiel mit 0:3 in Magdeburg geschlagen geben und strebt im Rückspiel ein deutlich besseres Ergebnis an. Die Fortuna-Kickerinnen haben bislang fünf Spiele gewonnen. Eins in der Fremde und alle anderen zu Hause. Dresdens Carolin-Sophie Härling ist derzeit die fünftbeste Torschützin der Liga und erzielte zehn der insgesamt 24 Dresdener Tore. Ein Team, welches die Magdeburgerinnen im letzten Spiel vor der Winterpause, ganz gewiss noch einmal richtig fordern wird.   

Für das Team von MFFC-Trainer Michael Böhm wird es „wieder einmal“ ein schweres Auswärtsspiel, da die Liste der verletzten Spielerinnen unverändert lang bleibt z.B. bleibt fraglich der Einsatz von Dania Schuster (Ferse) und Caroline Hildebrand (Handverletzung) sowie Jana Tauer (muskuläre Probleme). Es fehlen weiter Anne Bartke, Johanna Magoltz, Janice Pahl (alle Knie), Tammy-Cate Schnelle sowie Chiara Lüdke (Oberschenkel).

Nach dem Spiel in Dresden, geht es noch zum Nachholspiel nach Neubrandenburg (13.12.) sowie Pokalspiel nach Halle (20.12.). Durchhalten ist also angesagt, um die anstehenden Aufgaben mit Moral, Leidenschaft und Kamfgeist erfolgreich zu bewältigen.

Das andere Spitzenspiel des 13. Spieltages bestreiten Zweitligaabstieger 1. FC Union Berlin, derzeit Erster der Tabelle (29 Punkte), und der Vierte FF USV Jena II (26 Punkte).

 

weiterhin spielen am 13. Spieltag:
1. FFV Erfurt gg Hallescher FC
FC Viktoria Berlin gg SV Blau Weiß Beelitz
1. FC Union Berlin gg FF USV Jena II
BSC Marzahn gg 1. FC Neubrandenburg
FC Erzgebirge Aue gg FFV Leipzig II