Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

5. Sp. Regionalliga

MFFC emfängt Schlusslicht

5. Sp. Verbandsliga

Nur nicht straucheln!

4. Sp. U17 Bundesliga

Samstag 16 Uhr zu Gast in Wolfsburg

3. Sp. U17 Bundesliga

Saisonaus für Kristin Graf

Previous Next
5. Sp. Regionalliga 5. Sp. Regionalliga
5. Sp. Verbandsliga 5. Sp. Verbandsliga
4. Sp. U17 Bundesliga 4. Sp. U17 Bundesliga
3. Sp. U17 Bundesliga 3. Sp. U17 Bundesliga
facebook_page_plugin

NHS 5. Sp RL: Mit einem Sieg in Neubrandenburg auf Platz 2 überwintern

team 201516 kleinDie Favoritenrolle liegt im Nachholspiel des 5. Spieltages der Regionalliga Nordost, zwischen dem 1. FC Neubrandenburg und dem Magdeburger FFC, eindeutig bei den Magdeburgerinnen, auch wenn sie am letzten Sonntag ihre erste Saisonniederlage bezogen.

 

Um 13:00 Uhr erfolgt in Neubrandenburg auf dem Rasenplatz im Badeweg 6 der Anstoß, zwischen dem gastgebenden Tabellenvorletzten, der erst eine von zwölf Regionalligabegegnungen gewinnen konnte und ansonsten leer ausging. Mit sechs Toren (bei bereits 47 Gegentoren) ist die Torausbeute bislang ebenso mager, wie die Punkteausbeute (3).

Mangelnde Chancenverwertung war am vergangenen Sonntag auch eine Ursache für die erste Saisonniederlage in Dresden (2:3). Doch nun ist der Blick wieder nach vorn gerichtet. Mit neuer Motivation geht es für das Team von MFFC-Trainer Michael Böhm an die Pflichtaufgabe gegen Neubrandenburg. Das Team aus Neubrandenburg kassierte vor zwei Wochen gegen Tabellenführer Union Berlin mit 0:15 Toren die höchste Saisonniederlage. Eine Wiederholung wollen die Gastgeberinnen auf jeden Fall vermeiden und so erwartet den aktuellen Tabellendritten, welcher bei einem Sieg als Zweiter in die Winterpause geht, gewiss ein sehr defensiv eingestelltes Team. Mit Geduld und hoher Konzentration streben die Magdeburgerinnen, bei denen sich personell noch immer keine Entlastung eingestellt hat, im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres den neunten Saisonsieg an.