Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

Vorbericht B-Juniorinnen

Rückrundenstart gegen Aufsteiger

Spielbericht 1. Frauen

Erste Saisonniederlage

Spielbericht B-Juniorinnen

Gefühlter Sieg gegen Potsdam

Vorbericht Erste Frauen

Nächster Brocken wartet bei Union

Previous Next
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
Spielbericht 1. Frauen Spielbericht 1. Frauen
Spielbericht B-Juniorinnen Spielbericht B-Juniorinnen
Vorbericht Erste Frauen Vorbericht Erste Frauen
facebook_page_plugin

22. Sp RL: Dania Schuster mit Viererpack zum Punktspielabschied

schuster daniaAm 22. und somit letzten Spieltag der Saison in der Regionalliga Nordost setzte sich der Magdeburger FFC im heimischen Heinrich-Germer-Stadion gegen den FC Erzgebirge Aue mit 7:2 durch und konnte somit die Vizemeisterschaft feiern.

Bilder von sportblog-md

Bilder vom Spiel

 

 

Von Beginn an entwickelte sich eine kurzweilige Partie, in der die Gastgeberinnen die erste Torchance für sich verzeichnen konnten. Nach einem Eckball von Nina Schuster konnte Chiara Lüdke den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen (4.). In der 6. Spielminute landete eine Kombination von Antonia Schulz über Theresa Weiß bei Dania Schuster, die in ihrem letzten Punktspiel für den MFFC den frühen Führungstreffer markierte. Auf der Gegenseite verfehlte Anna Eifler das Tor mit ihrem Schuss knapp (8.). Eine Viertelstunde war gespielt, da landete der Pass von Wiebke Seidler bei Dania Schuster, die den Ball an der herauslaufenden Torhüterin zum 2:0 einschob. Nur eine Minute später köpfte Juliane Gorn den Eckball von Yvonne Wutzler an die Latte (16.). Mit ihrem dritten Torschuss an diesem Tag war es erneut Dania Schuster, die in der 20. Minute auf 3:0 erhöhte und somit ihren Hattrick perfekt machte. Wiederum leistete Seidler die Vorarbeit. Nachdem ein Eckball von Wutzler zunächst auf der Linie geklärt werden konnte, landete der Ball bei Weiß, die den Ball in die Mitte legte, wo Gorn mühelos auf 4:0 erhöhte (25.). Auf der Gegenseite köpfte Juliane Zimmermann eine Hereingabe am Tor vorbei (26.). In der 39. Minute fiel bereits die endgültige Entscheidung: Nach Eingabe von Theresa Weiß schob Dania Schuster den Ball zum 5:0 ins Tor. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand, da sowohl Tina Liebold (40.) als auch Nicole Anger (45.) auf Seiten der Auer mit ihren Abschlüssen nicht erfolgreich waren.

 

Die erste Möglichkeit nach der Pause hatten die Gäste aus Sachsen, jedoch konnte Anna-Lena Kriegk den Ball von Anger halten (50.). Auf der anderen Seite konnte Manuela Knothe gleich zwei Mal beste Möglichkeiten nicht verwerten (53., 56.). Nach einer Stunde Spielzeit fiel der Anschlusstreffer für die Gäste durch Sina Görnitz. In dieser Phase waren die Elbestädterinnen zu passiv. Zehn Minuten später bediente Chiara Lüdke mit ihrem Pass Wutzler. Diese umspielte die Torhüterin und schob zum 6:1 ein (70.). In der 74. Minute scheiterte Natalie Grenz nach Vorarbeit von Antonia Schulz an Carolin Schumm im Tor der Gäste. Kapitänin Anja Beinroth, die ebenfalls ihr letztes Punktspiel für die Magdeburgerinnen bestritt, verfehlte mit ihrem Schuss in der 80. Minute nur knapp das gegnerische Gehäuse. Die kurz zuvor eingewechselte Corinna Diestel konnte in der 86. Minute zum 7:1 "abstauben" nachdem die Torhüterin den Schuss von Grenz nur abklatschen ließ. Den Schlusspunkt der Begegnung setzte Anna Eifler, die noch einmal auf 7:2 verkürzte (90.).

 2016 05 29 gg Aue11

Nach diesem versöhnlichen Abschluss der Ligasaison wartet auf die Magdeburgerinnen nun noch das Finale um den Landespokal Sachsen-Anhalts am kommenden Sonntag (05. Juni) in Staßfurt.

MFFC: Kriegk - Schulz, Beinroth (85. Diestel), Seidler, N. Schuster - Weiß, Gorn, Lüdke, Wutzler - Knothe (68. Grenz), D. Schuster (77. Jaworsky)

 

die Ergebnisse des 22. Spieltags
1.FFV Erfurt gg SG Blau gg Weiß Beelitz 3:2
1.FFC Fortuna Dresden gg FF USV Jena II 0:4
FC Viktoria 1889 Berlin gg 1.FC Neubrandenburg 04 2:1
BSC Marzahn gg 1.FC Union Berlin 1:1