Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

E-Juniorinnen gewinnen Bronze bei HLM

Auch F-Juniorinnen schlagen sich wacker

C-Juniorinnen Futsallandesmeister 2018

Qualifiziert für NOFV-Turnier am 03.03.2018

U17-Team gewinnt FSA-Hallentitel im Futsal

Am 04.03.2018 bei der NOFV-Futsalmeisterschaft

D-Juniorinnen gewinnen Titel

Futsallandesmeister 2018

Previous Next
E-Juniorinnen gewinnen Bronze bei HLM E-Juniorinnen gewinnen Bronze bei HLM
C-Juniorinnen Futsallandesmeister 2018 C-Juniorinnen Futsallandesmeister 2018
U17-Team gewinnt FSA-Hallentitel im Futsal U17-Team gewinnt FSA-Hallentitel im Futsal
D-Juniorinnen gewinnen Titel D-Juniorinnen gewinnen Titel
facebook_page_plugin

C-Juniorinnen Landesmeister weiter ohne Niederlage

c team 1516Bereits am Samstag gewannen die C-Juniorinnen des Magdeburger FFC, am 3. Spieltag um die C-Juniorinnen Landesmeisterschaft, mit 14:3 Toren beim Vizemeister Germania Wernigerode.

 

 

Svenja Klamt eröffnete bereits in der 1. Spielminute den Torreigen. Binnen einer Minute erhöhten Emily Hähnel (7.) und Chantal Schmidt (8.) auf 3:0. Sidney Lynne Erbe erhöhte in der 17. Minute auf 4:0, ehe Fabienne Wendt (25.) sowie Chantal Schmidt (25. und 27.) die Gäste mit 7:0 in Führung schossen. Die Gastgeberinnen gaben sich trotz des aussichtlosen Rückstandes nicht auf und verkürzten mit den Toren von Lucy Linde und Sarah Maria Dittmar (33. und 34.) vor dem Pausenpfiff auf 7:2.

An sich war die Begegnung entschieden, doch vom Tore schießen hatten die Schützlinge von Patrick Hunger und Lutz Hahmann noch nicht genug. Binnen einer Viertelstunde schraubten Svenja Klamt (41., 44.), Chantal Schmidt (47., 55.) sowie Alica Lange (56.) den Spielstand mit ihren Toren auf 12:2. Dann konnte Dittamr für die Gastgeberinnen auf 12:3 verkürzen. (65.). Schluss war noch nicht, denn Fabienne Wendt sowie Emily Hähnel trafen in der 66. und 70. Minute noch zum 14:3 Endstand.

Am 5. Dezember steht in der Landesliga der nächste Spieltag an. Die Magdeburgerinnen gastieren dann beim Halleschen FC.

MFFC: Gauert – Dallibor, Röhrig, Wendt, Erbe, Grünwald, Schmidt, Klamt, Oerlecke (weiterin spielten Sonntag, Hähnel, Ludwig, Lange)