Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc

Vorbericht Erste Frauen

Nächster Brocken wartet bei Union

Vorbericht B-Juniorinnen

Gegen Potsdam nur Außenseiter

Baraniak erhält Einladung vom DFB

Kaderlehrgang vom 4. - 6.12.2017

Spielbericht 2. Mannschaft

Nur unentschieden gegen Möringen

Previous Next
Vorbericht Erste Frauen Vorbericht Erste Frauen
Vorbericht B-Juniorinnen Vorbericht B-Juniorinnen
Baraniak erhält Einladung vom DFB Baraniak erhält Einladung vom DFB
Spielbericht 2. Mannschaft Spielbericht 2. Mannschaft
facebook_page_plugin

8. Sp NHS Regionalliga: Bleibt der MFFC weiter ohne Niederlage - Sonntag Gastspiel beim BSC Marzahn

2015 08 02 marzahn test1Im Mittelpunkt des kommenden Sonntages steht in der Regionalliga Nordost das Nachholspiel des 8. Spieltages zwischen dem BSC Marzahn sowie Magdeburger FFC. Denn an dem spielfreien Wochenende (Totensonntag) stehen sich nur diese beiden Teams gegenüber. Um 13:00 Uhr erfolgt der Anstoß auf dem Kunstrasenplatz in der Schönagelstraße (Nr. 70) in Berlin.

Beide Teams standen sich in einem Pflichtspiel noch nie gegenüber. Das nunmehr "unbedeutende" Vorbereitungsspiel Anfang August entschied der Magdeburger FFC (oben im Bild) mit 5:0 in Berlin für sich. Doch an diesem Sonntag, beide Teams spielen in der Regionalligameisterschaft um Tore und Punkte. Das Team von MFFC-Trainer Michael Böhm ist nach neun Meisterschaftsspielen (6 Siege und 3 Remis) weiter ohne Niederlage und möchte dies natürlich auch bleiben, um bei noch einem weiteren ausstehenden Nachholspiel, zur Tabellenspitze aufzuschließen. Das Team vom BSC Marzahn steht mit einer recht ausgeglichenen Bilanz von vier Siegen und je drei Remis sowie Niederlagen nur sechs Punkte hinter dem Magdeburger FFC auf dem sechsten Tabellenplatz. Es ist eine ausgeglichene Partie zu erwarten, welche wohl nicht so deutlich enden wird, wie im August. Denn die Gastgeberinnen haben nach der klaren 2:5 Niederlage am vergangenen Sonntag beim Tabellenführer 1. FC Union etwas gut zu machen und zeigen, dass sie besser Fußball spielen können.    

Personell hat sich die verletzungsbedingt angespannte Lage beim Tabellenvierten noch nicht entspannt. Es fehlen neben den Janice Pahl sowie Johanna Magoltz (Knie) weiterhin Tammy-Cate Schnelle (Muskelfaserriss) und wohl auch Dania Schuster sowie Anne Bartke. Melanie Vogelhuber soll am Sonntag wieder mit im Kader stehen.