Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle mdcc

MFFC- Frauen wollen Aufwärtstrend bestätigen

Logo 1.FC Neubrandenburg 04.svgWenn die Frauen des Magdeburger FFC, am kommenden Sonntag, den 1. FC Neubrandenburg im heimischen Heinrich-Germer-Stadion empfangen, dann geht es nicht nur um den Kampf um drei wichtige Punkte in der Frauen Regionalliga Nordost, sondern auch darum, zu beweisen, dass sich das Team wie beim Sieg am vergangenen Sonntag gegen den USV Jena II, deutlich weiterentwickelt hat.


Trainer Michael Böhm bringt es auf den Punkt: "Der Sieg gegen Jena ist nur etwas Wert, wenn wir auch in den folgenden Spielen erfolgreich sind und spielerisch überzeugen. Denn im Kampf um die vorderen Plätze zählen mittlerweile nur noch Siege!" Dabei muss der Coach des derzeitigen Tabellenzweiten weiterhin auf die Unterstützung von Chantal Münch, Lea Mauly, Jana Tauer (Knie) und Angelique Puschmann (Sprunggelenk) verzichten. Dagegen befindet sich Jessica Fischer wieder im Mannschaftstraining.

 

Die Gäste aus Mecklenburg- Vorpommern kommen zwar als Tabellenachter, aber mit Rückenwind in die Elbestadt, denn sie konnten am vergangenen Spieltag, gegen den 1.FFV Erfurt, ihre ersten drei Punkte einfahren. Bemerkenswert dabei war, dass der Sieg erst in den letzten zwanzig Minuten zustande kam, als man einen 0:2- Rückstand noch in einen 4:2- Erfolg umwandeln konnte.

In Magdeburg ist man also gewarnt und man sollte sich nicht vom Ergebnis aus der vergangenen Saison blenden lassen, als man, Anfang April, den Neubrandenburgerinnen eine schmerzhafte Niederlage 0:10- Niederlage zufügte. Damals konnte sich Theresa Weiss viermal in die Torschützenliste eintragen.

"Beide Teams haben sich seit der letzten Saison verändert und unsere junge Mannschaft muss noch viele Dinge lernen! Auch, wie man mit der Bürde eines Favoriten umgeht", warnt Michael Böhm vor zu großer Leichtfertigkeit. Die Partie des 7. Spieltages beginnt um 14:00 Uhr.

Der 7. Spieltag im Überblick:
FC Viktoria 1889 Berlin gegen 1. FFC Fortuna Dresden
FC Erzgebirge Aue gegen FF USV Jena II
Magdeburger FFC gegen 1. FC Neubrandenburg
1. FFV Erfurt gegen SG Blau-Weiss Beelitz
FFV Leipzig gegen FSV Babelsberg 74
BSC Marzahn spielfrei