Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle mdcc

Viertelfinale Landespokal Frauen, Vorbericht SV Glauzig gegen MFFC

  • Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 22. August 2017 14:54
  • Zugriffe: 1003

mffc team 2016 regionalliga frauen EPO 9192 AndereMFFC muss noch einmal ran

Durch den Sieg am vergangenen Sonntag im Achtelfinale des Sachsen-Anhaltinischen Landespokals gegen den SV Rot-Schwarz Edlau (6:0), darf das Regionalligateam des Magdeburger FFC vor Weihnachten noch einmal ran. Am Sonntag wartet nun der Landesligist SV 85 Glauzig auf die Böhm-Elf.

Die Glauziger hatten sich im Achtelfinale gegen den Verbandsligisten SV Wacker Rottleberode mit 4:3 durchgesetzt.

Trainer Michael Böhm erwartet, dass sein Team noch einmal alle Kräfte mobilisiert: "Natürlich liegt die Favoritenrolle ganz klar bei uns, aber dennoch dürfen wir in keinem Fall unkonzentriert oder sogar überheblich in die Partie gehen. Schon gar nicht in einem Pokalviertelfinale und gegen einen Gegner, den man überhaupt nicht kennt. Wir werden mit dem bestmöglichen Team anreisen, was derzeit einsatzfähig ist. Geschont werden nur die Spielerinnen, die sich seit längerer Zeit schon mit Verletzungen herumplagen."

Dazu werden Torjägerin Manuela Knothe und Tina-Sophie Nielson gehören, die schon offiziell in den Weihnachtsurlaub verabschiedet wurden.

"Alle Anderen sind einsatzfähig und sollen auch ihre Spielzeit bekommen, damit wir die nächste Runde erreichen können. Die Hinrunde ist schon extrem lang, aber es gilt für dieses eine Mal, noch einmal die Konzentration zu schärfen, denn schließlich wollen die gegnerischen Mannschaften dem Favoriten immer gern ein Bein stellen."

Das Spiel in Glauzig wird am Sonntag um 13 Uhr angepfiffen.