Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo theater gruene zitadelle mdcc

8 Fragen an Spielführerin Sarah Sophie Jacobs

  • Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 22. August 2017 14:54
  • Zugriffe: 1008

Jacobs Sarah.jpg Andere 2Um die Spielerinnen aus unserem Landesleistungszentrum, die in der B-Junioren-Bundesliga aktiv sind, näher vorzustellen, werden wir jetzt wöchentlich ein kleines Interview auf unserer Homepage veröffentlichen. Beginn wollen wir mit der Spielführerin Sarah Sophie Jacobs.

 

MFFC: Sarah, was sind deine großen Ziele?
Sarah: Meine Technik verbessern und einmal in einem großen Stadion zu spielen.

MFFC: Warum ist der Magdeburger FFC und die Sportschule für junge Spielerinnen interessant?
Sarah: Weil es viele Entwicklungsmöglichkeiten gibt und man schnell und viel dazulernen kann.

MFFC: Was macht die Stadt Magdeburg so einzigartig?
Sarah: Die ganze Stadt ist sportverrückt.

MFFC: Welches Training magst du besonders?
Sarah: Das Training in vielen kleinen Spielformen macht mir besonderen Spaß.

MFFC: Warum ist Fußball für dich der beste Sport der Welt?
Sarah: Weil es ganz einfach jeder spielen kann.

MFFC: Schule und Training... Wie schaffst du das Pensum?
Sarah: Indem ich mir jede Woche im Voraus einteile und vorher festlege, wann welche Schularbeit nach dem Training erledigt wird.

MFFC: Sarah, was gefällt dir am am Internatsleben am besten?
Sarah: Die Abende, an denen wir zusammensitzen, Süßes essen und über alles Mögliche reden.

MFFC: Hast du ein Motto?
Sarah: Wer nie verloren hat, hat auch nie gelebt, denn man muss einmal am Boden gewesen sein, um fest darauf zu stehen.

Zum Spielerprofil von Sarah Sophie Jacos