Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

3. Sp B-J-BL Magdeburg empfängt zum Spitzenspiel FF USV Jena

  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 14. September 2017 17:41
  • Zugriffe: 1866

2017 18 ankuendigung b spt3 mffc jenaAm 3. Spieltag der noch jungen Saison empfängt der gastgebende Magdeburger FFC, am Samstag (16. September) im Heinrich-Germer-Stadion, zum Spitzenspiel der Staffel Nord/Nordost das ambitionierte Team auf den Staffelsieg FF USV Jena. Die Begegnung wird um 14:00 Uhr angepfiffen.

 

Mit dem Team aus Jena erwartet das Trainerduo Caroline Kunschke und Marcello Semonella ein Spitzenteam der Liga, welches gewiss anspruchsvoll und körperlich robust auftreten wird. Im Saisonauftaktspiel beim Vizemeister Potsdam gab es ein tor- und abwechslungsreiches 4:4. Gegen Aufsteiger Hohen Neuendorf gewann Jena, wie auch Magdeburg, mit 4:0.


Die Elbstädterinnen wollen weiter ihre mutige und kreative Spielweise zeigen und körperlich genauso stark dagegenhalten. Bisher trafen beide Teams 10 Mal aufeinander und es waren immer heiß umkämpfte und enge Partien, die mit viel Leidenschaft in den Zweikämpfen geführt wurden. Die Bilanz spricht mit sechs Siegen sowie drei Remis für den FF USV Jena. Im April 2016 gelang den Gastgeberinnen im Heinrich-Germer-Stadion der bislang einzige Dreier.

Das Team von Caroline Kunschke und Marcello Semonella hat am Samstag, die Qual der Wahl, da verletzungs- bzw. krankheitsbedingt nur Nele Walter sowie Maxi Kappler fehlen.

die weiteren Begegnungen des 3. Spieltages:
Sa. 11:00 Uhr 1.FFC Turbine Potsdam gg SV Werder Bremen
Sa. 11:00 Uhr SV Meppen gg 1.FC Neubrandenburg
Sa. 14:00 Uhr Osnabrücker SC gg Hamburger SV
Sa. 14:00 Uhr SV BW Hohen Neuendorf gg VfL Wolfsburg