Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

19.10.07: Erste empfängt Aufsteiger FF USV Jena II; Zweite ist Gastgeber für Landesmeister Edlau

Magdeburger FFC - FF USV Jena II


Im Spitzenspiel der Frauen Regionalliga ist der Magdeburger FFC am Sonntag ab 14:00 Uhr im Heinrich-Germer-Stadion Gastgeber für die zweite Mannschaft des FF USV Jena.               ...weiter.....


Magdeburger FFC II - SV Rot Schwarz Edlau


Unserer zweiten Mannschaft gelang am letzten Sonntag beim Tabellenletzten SV Merseburg 99 mit dem 4:2 der zweite Saisonsieg. Dies war enorm wichtig, um nicht den Anschluss an das Mittelfeld zu verlieren.


zum Spiel der 1. Mannschaft:

Die "Reserve" des Zweitbundesligisten bezog am 4. Spieltag lediglich gegen den Mitaufsteiger 1. FC Lübars eine Niederlage. In allen anderen Partien gingen sie, ebenfalls wie der MFFC (der allerdings eine Partie weniger ausgetragen hat) als Sieger vom Platz. Bemerkenswert gerade der 4:2 Sieg beim Staffelfavoriten SV Blau Weiß Hohen Neuendorf.

Trainerin Anke Witt sieht der Partie mit einigen Sorgenfalten entgegen. Keeperin Maika Alex fehlt aus privaten Gründen und wird, wie schon am 2. Spieltag in Neukölln durch Kristin Grußka vertreten. Fraglich ist der Einsatz von Jacqueline Ernst, die ihre Erkältung noch nicht ganz auskuriert hat. Definitiv nicht zum Einsatz kommen Stefanie Mücke, die sich eine Angina "einfing", sowie auch der immer noch an der Bänderverletzung laborierenden Dania Schuster.




zum Spiel der 2. Mannschaft:

Das Trainergespann Andreas Schumann und Werner Schneider würden es gern sehen, wenn ihr Team am Sonntag auf eigenem Platz (SG Messtron Dodendorfer Strasse) - ebenfalls 14:00 Uhr - gegen den amtierenden Landesmeister aus Edlau punkten würde. Doch dies wird schwer genug, die einzige Niederlage kassierten die Gäste in der bisherigen Saison mit 2:5 gegen den stark aufspielenden Aufsteiger HSV Colbitz. Etwas kurios ist, dass derzeit an der Tabellenspitze der Verbandsliga vier Teams, mit je 1 Niederlage und 12 Punkten stehen.