Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

30.11.07 - 12. Sp. Fr RL Nordost: SV Blau Weiß Hohen Neuendorf - Magdeburger FFC

Mit der Spitzenpartie des 12. Spieltages, zwischen dem gastgebenden SV Blau Weiß Hohen Neuendorf und dem Magdeburger FFC wird am Sonntag 13:00 Uhr, in der Frauen Regionalliga bereits die Rückrunde der Saison 07/08 eingeläutet.

Dies ist in der Frauen Regionalliga gleichzeitig auch der letzte Spieltag im Jahr 2007. Es soll lediglich am 09.12. (Anstoß 13:00 Uhr) noch das Nachholspiel zwischen dem 1. FFV Erfurt und dem Magdeburger FFC zur Austragung kommen. Sollte der MFFC seine noch ausstehenden Spiele gewinnen und der 1. FC Lübars gegen den Halleschen FC auf eigenem Platz gar verlieren, könnte der MFFC noch an der Tabellenspitze "überwintern".


Die beiden Topfavoriten der Liga auf den Meistertitel und begehrten Aufstiegesplatz in die 2. Frauen Bundesliga mussten auf dem Weg zur Tabellenspitze schon so manche Niederlage einstecken. Die gastgebenden Blau Weißen aus der Niederheide, die sich im Sommer zahlreich verstärkten, haben vier der elf Hinrundenspiele verloren und stehen derzeit auf Rang 5 und haben 7 Punkten Rückstand auf den Tabellneführer Lübars. Der 1:4 Niederlage am 1. Spieltag in Magdeburg folgten zwei weitere, so dass der Favorit nach 3 Spieltagen mit Null Punkten am Tabellenende stand. Nach sieben Siegen in Folge beendeten sie die Hinrunde mit der 0:2 Niederlage beim Aufsteiger und Herbstmeister 1. FC Lübars. Personell wird auch an diesem Sonntag das Team von Trainer Martin Schalow nicht in Bestbesetzung antreten können.


Auch für das Team von Trainerin Anke Witt lief nicht alles wie gewünscht und erwartet. Zwar wurde dem Überraschungsteam vom 1. FC Lübars die erste und bisher einzige Niederlage zugefügt, doch wurde am letzten Spieltag nach sehr schlechter Leistung beim Zweitligaabsteiger FC Erzgebirge Aue mit 2:4 verloren. Dazu kommen die unnötigen Remis gegen den FF USV Jena in letzter Minute sowie das 0:0 beim Abstiegskanditaten Adlershofer BC. Zwar ist für beide Teams noch alles machbar ihre Ziele zu erreichen, doch wird es wohl eine bis zum letzten Spieltag "heiße" Rückrunde geben. Die brisanten Ansetzungen am letzten Spieltag z.B.: SV Blau Weiß Hohen Neuendorf - 1. FC Lübars sowie Magdeburger FFC - FC Erzgebirge Aue, tragen sicher zu einem spannenden Saisonfinale bei.


Personell sieht es auch bei den Magdeburgerinnen nicht ganz so rosig aus. Es fehlt die Dauerverletzte Anja Woithe und auch Jacqueline Ernst kann aus beruflichen Gründen wieder nicht zum Einsatz kommen. Trotz der Spielpause am letzten Wochenende haben Anne Bartke, Anne Roeloffs und Stephanie Mücke auch ihre Blessuren nicht auskurieren können.


Schiedsrichterin der Partie wird übrigens die ehemalige Stendalerin Inka Müller sein, die seit Saisonbeginn dem Berliner Fußballverband angehört.