Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

05.03.09: Einladung zur Mitgliederversammlung des Magdeburger Frauenfußballclubs e.V.

Der Präsident des Magdeburger FFC, Karl-Edo Fecht, lädt hiermit am 27. März 2009 - Beginn 17:00 Uhr -, zur Mitgliederversammlung des Magdeburger Frauenfußballclubs e.V. ein.

Veranstaltungsort: Sportgaststätte Messtron, Dodendorfer Straße 74, 39120 Magdeburg

TAGESORDNUNG

01 - Begrüßung und Eröffnung der Versammlung durch den Präsidenten

02 - Feststellung der satzungsgemäßen Berufung der Versammlung

03 - Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung

04 - Genehmigung der Tagesordnung/Entscheidung über etwaige Änderunsanträge

05 - Jahresberichte des Präsidiums und Darstellung des Haushaltsplans für das
       Geschäftsjahr 2009

06 - Kassenprüfungsbericht

07 - Aussprache zu den Berichten

08 - Entscheidung über die Entlastung des Präsidiums

09 - Beschlussfassung zur Änderung und Ergänzung der Vereinssatzung (dazu siehe
       unten)

10 - Beschlussfassung über die Bildung von Rücklagen für die für das
       Fahrzeug MD-FF 2008 zu zahlende Schlussrate und für die Anzahlung eines
       weiteren und/oder nach Rückgabe des unter 10 genannten Fahrzeuges neuen
       Kleinbusses

11 - Bekanntgabe des Termins einer Mitgliederversammlung zur Neufassung der
       Vereinssatzung

12 - Schlusswort des Präsidenten


Anträge zur Tagesordnung und Sachanträge sind bis spätestens 13.03.2009 schriftlich im Sportbüro des Vereins in der Dodendorfer Straße 74, 39120 Magdeburg einzureichen.


Folgende Änderungen und Ergänzungen der Satzung sollen beschlossen werden: In §§ 3 Ziffer 3, 9 Ziffer 2 und 3 wird die Bezeichnung "FSV Fortunga Magdeburg/Wolmirstedt e.V." ersetzt durch "Magdeburger FFC e.V.".


§ 31 erhält die Überschrift "Haftung und Vergütung". Er wird ergänzt um eine Ziffer 2. mit folgendem Inhalt: "Die Mitglieder des Präsidiums haften dem Verein nur für jeden vosätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schaden, bei Zweifel der Einzelschuld gesamtschuldnerisch".


§ 31 wird weiter ergänzt durch eine Ziffer 3. mit folgendem Inhalt: "Die Vereins- und Organämter werden grundsätzlich ehrenamtlich ausgeübt. Bei Bedarf können Satzungsämter im Rahmen der haushalsrechtlichen Möglichkeiten entgeltlich auf der Grundlage eines Dienstvertrages oder gegen Zahlung einer Aufwandsentschädigung nach § 3 Nr. 26 a EStG (Ehrenamtspauschale) ausgeübt werden. Die Entscheidung über eine entgeltliche Vereinstätigkeit nach der vorgenannten Vorschrift trifft das Präsidium. Gleiches gilt für die Vertragsinhalte und die Vertragsbeendigung. Das Präsidium ist ermächtigt, Tätigkeiten für den Verein gegen Zahlung einer angemessenen Vergütung oder Aufwandsentschädigung zu beauftragen. Maßbebend ist dabei die Haushaltslage des Vereins. Zur Erledigung der Geschäftsführungsaufgaben und zur Führung der Geschäftsstelle ist das Präsidium ermächtigt, im Rahmen der haushaltsrechtlichen Möglichkeiten, hauptamtlich Beschäftigte einzustellen.
 

$ 26 Ziffer 3 wird aufgehoben.


§ 15 Ziffer 5 erhält folgende Fassung: "Sie wird vom Präsidium unter Einhaltung einer Frist von 3 Wochen schriftlich durch Aushang im Vereinsschaukasten vor dem Vereinsbüro in der Dodendorfer Straße 74 in 39120 Magdeburg und durch Veröffentlichung im Internet (magdeburger-ffc.de) unter Angabe des Ortes und des Tages der Versammlung sowie der Tagesordnung einberufen".


Magdeburg, 04.03.2009


Fecht, Präsident