Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

05.02.2008: DFB Torwarttrainer Fuchs zu Gast in Magdeburg

almuthschult111.jpg

MFFC-Keeperin Almuth Schult, die in Stendal wohnt und beim 1. FC Lok Stendal unter Anleitung von Hans Küchler mittrainiert, steht nun auf dem Sprung in den Kader der DFB U19 Nationalmannschaft. Ein erster Sichtungslehrgang findet vom 23. bis 25. Februar in der Sportschule Hennef statt.

Die ehemalige U17 Keeperin, die mit der DFB Auswahl im November 2008 Bronze bei der erstmals ausgetragenen U17 Weltmeisterschaft gewann, muss sich gegen drei weitere eingeladene Torhüterinnen beweisen und durchsetzen: Desiree Schumann und Annika Eichmann (1. FFC Turbine Potsdam) sowie Klara Muhle (SG Wattenscheid 09).  Torwarttrainer Michael Fuchs, gehört seit 2007 zum Trainerstab der Frauen Nationalmannschaft. Ganz klar, dass zu seinen Aufgaben auch die Förderung bzw. Ausbildung der Nachwuchsnationaltorhüterinnen gehört. So reist er durch ganz Deutschland und macht sich vor Ort ein Bild von den Trainingsbedingungen der Nachwuchstorhüterinnen und spricht auch mit den Torwarttrainern vor Ort.

almut_wmu17.jpg
Am Mittwoch lautete sein Ziel Stendal bzw. Magdeburg. Auf Grund der Unbespielbarkeit der Plätze in Stendal führte Fuchs zwei Trainingseinheiten mit Almuth Schult in Magdeburg durch.   Zwischen der Vor- und Nachmittagseinheit lud MFFC Präsident Karl-Edo Fecht zu einem Mittagessen ein. Fecht bedankte sich in diesem Zusammenhang auch bei Hans Küchler, der das individuelle Torwarttraining für Schult in Stendal durchführt.



Michael Fuchs (DFB - Torwarttrainer)

 michael_fuchs.jpg
torwarttraining.jpg